Vertrag läuft aus

HSV-Transfergerüchte: Was wird aus Heuer Fernandes? Jetzt redet der Torwart

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Der Vertrag von Daniel Heuer Fernandes beim HSV läuft zum Ende der Saison aus. Was hat der Torwart dann vor? Jetzt spricht Heuer über die HSV-Transfergerüchte.

Hamburg – Er kam zu Beginn dieser Saison wie der Phönix aus der Asche. Torwart Daniel Heuer Fernandes wurde beim HSV zum Held. Diese Entwicklung war jedoch absolut nicht abzusehen. In der vergangenen Saison war Heuer Fernandes nur die Nummer zwei – ohne Chance auf Einsatzzeit. Noch im Sommer schaute sich der HSV nach einer neuen Nummer 1 um – vertraute Heuer nicht. Jetzt ist alles anders. Der Torwart des HSV ist heiß begehrt, schließlich läuft sein Vertrag in Hamburg bald aus. Was hat er vor? Erstmals spricht Heuer Fernandes über seine HSV-Transfergerüchte.

Fußballspieler:Daniel Heuer Fernandes
Geboren:13. November 1992, Bochum
Position:Torwart
Aktueller Verein:Hamburger SV

HSV-Transfergerüchte: Verlässt Daniel Heuer Fernandes Hamburg zu Saisonende? Das sagt er selbst

Schon länger wird über die Zukunft von Daniel Heuer Fernandes beim Hamburger SV spekuliert. Spätestens seit es erste HSV-Transfergerüchte um einen Wechsel des Torwarts zu europäischen Vereinen gibt. HSV-Sportvorstand Jonas Boldt hält sich über die Zukunft von Daniel Heuer Fernandes weiter bedeckt. Wie die Sportbild berichtet, möchte der HSV jedoch gerne mit ihm verlängern. Aber was will der Torwart selbst? Gehen oder bleiben – das ist hier die Frage.

HSV-Transfergerüchte: Wechselt Heuer Fernandes? Das sagt er selbst. (24hamburg.de-Montage)

Immerhin wurde der Torwart in der Vorsaison komplett ignoriert und das, obwohl Sven Ulreich in zahlreichen Spielen nicht gerade die beste Figur abgab. Alles Schnee von gestern! Zu seinem neuen Trainer Tim Walter soll Heuer Fernandes ein gutes Verhältnis haben. Kein Wunder – Heuer passt als mitspielender Torwart hervorragend in Walters System. Aber zurück zur Frage aller Fragen: Will Daniel Heuer Fernandes überhaupt über die Saison hinaus beim Hamburger SV bleiben?

In der Sportbild hat sich der gebürtige Bochumer nun erstmals zu den HSV-Transfergerüchten beziehungsweise seinem auslaufenden Vertrag in Hamburg geäußert. „Meine Überzeugung ist: Der HSV hat Bock auf mich, ich habe Bock auf den Verein“, sagte er und dürfte damit dem einen oder anderen HSV-Fan ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern. Besonders, weil der Kader des HSV in dieser Saison nicht allzu viele Spieler auf Top-Niveau beinhaltet.

HSV-Transfergerüchte: Jonas Boldt muss schnell sein – Marko Johansson noch keine Alternative

So gut die Aussage von Daniel Heuer Fernandes auch klingen mag, so zeigt sie doch auch sehr deutlich, worauf es dem Torwart ankommt. Der HSV muss Bock auf ihn haben, ihm vertrauen. Um ihm das zu beweisen, sollte Jonas Boldt, was die Vertragsverlängerung angeht, vielleicht nicht zu lange warten. Nicht dass, ähnlich wie Schalke 04 bei Simon Terodde, ein anderer Verein dem HSV zuvorkommt. HSV-Transfergerüchte gibt es schließlich schon jetzt genug – obwohl das Transferfenster noch bis zum Winter geschlossen bleibt.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Daniel Heuer Fernandes mauserte sich in den neun Partien der Saison zum absoluten Stammkeeper. Er hütete den Kasten der Hamburger in allen neun Spielen über 90 Minuten hinweg – nur Innenverteidiger Jonas David kann da mithalten. Hinzukommt: Ersatztorwart Marko Johansson, der im Testspiel gegen Wolfsburg eine Einsatzgarantie bekam, ist noch lange nicht auf Heuer-Niveau. Eine Überraschung: Daniel Heuer Fernandes spielte plötzlich in der Nationalmannschaft und konnte sein Top-Niveau einmal mehr unter Beweis stellen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Oliver Ruhnke/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare