Wechselfrist steht kurz vorm Ende

HSV-Transfergerüchte: Kommt Man City-Star? Diese Wechsel plant Boldt

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Die Deadline rückt näher: Bis 31. August 2021 um 18 Uhr kann der HSV Transfergerüchte zu Neuigkeiten machen. Was hat der Verein personell in der Hinterhand?

Hamburg – Die Zeit wird eng. Nein, sie drängt eigentlich sogar. Das Ende der Wechselfrist am 31. August 2021 sitzt dem Hamburger SV im Nacken. Will der Verein aus dem Volksparkstadion* auf dem Transfermarkt noch etwas tun und aus HSV-Transfergerüchten fixe HSV-News machen, müssen sich Sportvorstand Jonas Boldt* und Sportdirektor Michael Mutzel* beeilen. Und trotzdem Qualität ans Ufer ziehen.

Was haben Boldt und Mutzel, die Transfer-Flop David Bates endlich los sind, noch vor?

Fußballfunktionär:Jonas Boldt
Geboren:19. Januar 1982, Nürnberg
Posotion beim HSV:Sportvorstand
HSV-Vertrag bis:30. Juni 2023

HSV-Transfergerüchte: David Bates nach Aberdeen – Jonas Boldt sucht dringend Innenverteidiger

Egal, wer am Ende auch auf dem Zettel der beiden HSV-Verantwortlichen steht und noch ins HSV-Trikot schlüpft: eines kann man den beiden nicht vorwerfen – nämlich, dass Jonas Boldt und Michael Mutzel nicht mit aller Macht daran arbeiten, dass sich im Team von Trainer Tim Walter* noch etwas tut. Und dabei hat es das Duo sogar geschafft, eine Altlast endlich über Bord zu werfen: der in die Reservemannschaft degradierte Schotte David Bates* ist weg.

Nachdenklicher HSV-Sportvorstand Jonas Boldt: Welche Spieler holt er noch nach Hamburg? (24hamburg.de-Montage)

Wieder ein Innenverteidiger weniger also für den HSV, nachdem Bates seinen bis 2022 laufenden Vertrag in Hamburg aufgelöst hat. HSV-Transfergerüchte um ihn* hatte es bereits in der Vergangenheit gegeben. Er verlässt die Hansestadt Hamburg* in Richtung FC Aberdeen. Stichwort Vertragsauflösung: Soweit ist der HSV mit Toni Leistner nach dem Instagram-Zoff*, bei dem er über Tim Walter und die Verantwortlichen lästerte, und anschließend freigestellt wurde*, noch nicht. HSV-Transfergerüchte um Leistner sind Mangelware.

Sitzt er seinen Vertrag in Hamburg aus* und kassiert Kohle (angebliches Gehalt: 500.000 Euro pro Jahr), ohne zu kicken?

HSV-Transfergerüchte: Suche nach offensivem Mittelfeldspieler und Flügelstürmer – findet Jonas Boldt Lösungen?

Geld, dass dem HSV an anderer Stelle helfen würde. Denn: Dass sich im Kader der Hamburger noch etwas tun muss, ist klar – auch wenn Sportvorstand Jonas Boldt sagt: „Ich glaube, wir sind sehr gut aufgestellt, Ob in den letzten Tagen noch etwas passiert, wird sich zeigen. Das Heidenheim-Spiel hat bestätigt, wohin wir wollen.“ Allein schon auf der Position in der Innenverteidigung besteht Bedarf: Stephan Ambrosius trainiert zwar wieder*, Leistner und Bates sind weg – das Personal ist hier zu knapp, als dass man HSV-Transfergerüchte für die Defensive ungenutzt verstreichen lassen kann.

Ebenfalls noch Baustellen: ein offensiver Mittelfeldspieler und Flügelstürmer. Mindestens zwei Spieler wollen Boldt und Mutzel, so berichten BILD und Hamburger Abendblatt unisono, noch verpflichten. HSV-Transfergerüchte aber dringen derzeit in und um das Volksparkstadion keine nach draußen. Doch Kritik an der bisherigen HSV-Transferpolitik kommt ausgerechnet aus den eigenen Reihen. „Es kann sein, dass wir ein, zwei Spieler zu wenig sind“, sagt Neuzugang Jonas Meffert, der den HSV als Leader mit zum Aufstieg führen soll.

HSV-Transfergerüchte: Jonas Boldt baggert an Nationalspieler aus Stuttgart und Kicker von Man City

Ein Saisonziel, das nach sechs Punkten aus fünf Spielen schon jetzt wackelt. Weil der HSV personell noch nicht top aufgestellt ist. Die Zeit, das nachzuholen, schwindet – doch die Zahl der HSV-Transfergerüchte kurz vor knapp ist überschaubar: Eventuell bekommt Trainer Tim Walter einen U21-Nationalspieler vom VfB Stuttgart*, zudem besteht Interesse an einem Spieler von Manchester City*. Hier allerdings haben die Hamburger inzwischen mehrere Mitbewerber. Schnappt sich Boldt den Briten oder greift die Konkurrenz zu*?

Es bleibt abzuwarten, welches HSV-Transfergerücht zur HSV-News wird. Und ob das reicht, um dem Mittelmaß, in dem Fans den HSV bereits sehen*, zu entkommen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Immer die wichtigsten HSV-Meldungen und alle Infos zu Hamburg und Umgebung direkt ins Postfach – jetzt kostenlos anmelden.

Rubriklistenbild: © Metelmann/Eibner/STPP/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare