Wechsel bei Vagnoman-Verkauf

HSV-Transfergerüchte: Aus Kader gestrichen – spielt Sahiti schon gegen Split mit?

  • Robin Dittrich
    VonRobin Dittrich
    schließen

Emir Sahiti stand beim Testspiel von Hajduk Split gegen CFR Cluj nicht im Kader. Wechselt er diese Woche nach Hamburg? Split spielt am 29. Juni gegen den HSV.

Hamburg – Der Hamburger SV befindet sich vom 25. Juni bis 2. Juli 2022 im Trainingslager in der Steiermark. Dort wollen sich die Rothosen auf den Zweitliga-Start am 17. Juli gegen Eintracht Braunschweig vorbereiten. Der HSV gilt in dieser Saison als Aufstiegs-Favorit. Während des Trainingslagers werden die Hamburger unter anderem zwei Testspiele gegen Hajduk Split und Aris Thessaloniki bestreiten.

Das Kuriose: Der HSV ist an Emir Sahiti dran – der aktuell noch bei Split spielt. Die beiden Vereine trennen momentan nur wenige Kilometer. Wechselt der Serbe noch in dieser Woche? Bei seinem Verein stand der 23-Jährige nicht mal mehr im Kader.

Fußballspieler:Emir Sahiti
Geboren:29. November 1998 in Belgrad, Serbien
Bilanz Saison 2021/22:32 Spiele, 5 Tore, 4 Vorlagen
Marktwert:1,5 Millionen Euro

HSV-Transfergerüchte: Emir Sahiti nicht im Split-Kader – folgt der Wechsel?

Schon länger halten sich die HSV-Transfergerüchte hartnäckig, dass Emir Sahiti beim HSV zum Alidou-Nachfolger werden soll. Insgesamt drei Kandidaten soll der HSV im Blick gehabt haben, die den zu Eintracht Frankfurt abgewanderten Linksaußen beerben könnten. Der Wechsel von Emir Sahiti sieht aktuell am wahrscheinlichsten aus. Bei seinem Verein Hajduk Split stand der 23-Jährige im Testspiel gegen CFR Cluj nicht einmal mehr im Kader. Folgt der Wechsel in dieser Woche? Der Weg zum HSV wäre nicht weit.

HSV-Transfergerüchte: Wechselt Emir Sahiti nach Hamburg? Bei seinem Club wurde er jetzt gestrichen.

Der Hamburger SV bestreitet sein Trainingslager zur Saisonvorbereitung in der Steiermark – nur rund 22 Kilometer entfernt von Hajduk Split, die ebenfalls in Österreich ihr Lager aufgeschlagen haben. Am 29. Juni 2022 um 17:30 Uhr treffen beide Vereine sogar in einem Testspiel aufeinander. Läuft Emir Sahiti da schon für seinen neuen Club auf? Dem Wechsel soll laut Bild nur noch der Abgang von Josha Vagnoman vom HSV zum VfB Stuttgart im Wege stehen – der HSV ist auf die Ablöse angewiesen. Wie zuletzt jedoch bekannt wurde, bekommt der HSV bei Sahiti Konkurrenz aus dem Ausland.

HSV-Transfers 2022: Diese Wechsel im Sommer stehen fest

HSV-Neuzugang Laszlo Benes im Rahmen seines ersten Trainings in Hamburg.
Filip Bilbija wirft sich beim Trainingsauftakt des HSV schon ordentlich rein.
Matheo Raab stand beim Trainingsauftakt des HSV bereits auf dem Rasen.
Miro Muheim ist beim Trainingsauftakt des HSV froh, dass es wieder losgeht.
HSV-Transfers 2022: Diese Wechsel im Sommer stehen fest

Der HSV plant seinen Kader – wer wechselt noch im Sommer zu den Rothosen?

Einige Wechsel hat der Hamburger SV in der Sommerpause schon vollzogen. Unter anderem kam Laszlo Benes von Gladbach zum HSV. Und auch Filip Bilbija wird die Rothosen in der nächsten Saison verstärken. Ein Top-Transfer stockt seit einigen Wochen: Ransford-Yeboah Königsdörffer sollte von Dresden zum HSV wechseln, doch Dynamo stellte sich zunächst quer. Aus dem Transfer von Nikola Dovedan zum HSV wird aller Voraussicht nach nichts mehr – Torjäger Robert Glatzel braucht jedoch einen Sturmpartner.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Emir Sahiti ist bei Hajduk Split eher auf den Außenbahnen unterwegs. Nach dem Transfers von Linksaußen Filip Bilbija könnte Sahiti ebenso auch zum Konkurrenten für Bakery Jatta als Reechtsaußen werden. In der kroatischen ersten Liga lief er für Hajduk Split in der Saison 2021/22 immer abwechselnd auf links oder rechts auf – wobei er die Linksaußen-Position bevorzugen soll. Es wird spannend zu beobachten sein, für welchen Verein Emir Sahiti beim Testspiel des HSV gegen Hajduk Split am 29. Juni auflaufen wird.

Ist er dann schon Hamburger?

Rubriklistenbild: © Ivo Cagalj/Matthias Koch/Imago (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare