1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Transfergerüchte: Frust statt Lust beim HSV – geht Meißner im Winter?

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Wieder mal musste Robin Meißner beim Derby des HSV gegen den FC St. Pauli zugucken. Zusehen, wie alle anderen Mittelstürmer der Rothosen zum Einsatz kommen.

Hamburg – Die Situation ist nicht neu für Robin Meißner, trotzdem wird sie ihn beim Hamburger SV stören. Der 22-Jährige saß wie schon fast die gesamte Saison nur auf der Bank und musste zuschauen, wie seine Teamkollegen das Stadtduell gegen den FC St. Pauli mit 2:1 für sich entschieden. Erst im Sommer 2021 erhielt Meißner bei den Rothosen seinen ersten Profivertrag und unterschrieb bis 2024.

Trotz dessen könnte „Poldi“, wie seine Mitspieler ihn rufen, noch im Winter ausgeliehen werden, um Einsatzzeiten zu sammeln.

Fußballspieler:Robin Meißner
Geboren:8. Oktober 1999 in Hamburg
Vertrag beim HSV bis:30. Juni 2024
Bilanz in dieser Saison:92 Spielminuten, 0 Tore

Nach seiner Verletzung kam Robin Meißner nie wirklich zum Zug

Robin Meißner ist für seinen extrem harten Schuss bekannt, weshalb ihn seine Mitspieler „Poldi“ tauften. Den konnte er jedoch erst in 92 Minuten dieser Spielzeit zeigen. Auch im Stadtduell gegen den FC St. Pauli wurden die drei anderen nominellen Mittelstürmer des HSV dem Youngster vorgezogen. Robert Glatzel ist im Sturm ohnehin gesetzt, Manuel Wintzheimer und Mikkel Kaufmann die ersten Alternativen.

Auch deshalb brandeten im Winter einige Wechselgerüchte um Meißner auf. Mit seinen 22 Jahren will der in Hamburg geborene Stürmer spielen und nicht auf der Bank schmoren. Eine Leihe in die Zweite oder Dritte Liga könnte deshalb für beide Parteien von Vorteil sein.

Robin Meißner schießt einen Fußball. Im Hintergrund ist die HSV-Tribüne zu sehen, auf der viele HSV-Schilder hochgehalten werden.
Geht Robin Meißner im Winter, um mehr Einsatzzeiten zu bekommen? (24hamburg.de-Montage) © Imago

In der vergangenen Spielzeit kam Robin Meißner zum Ende der Saison noch zu ein paar Kurzeinsätzen. In den letzten drei Partien erzielte er dort auch prompt jeweils ein Tor gegen Nürnberg, Osnabrück und Braunschweig. Der Weg schien geebnet für den jungen Angreifer. Insbesondere, als er dann im Sommer seinen Vertrag unterzeichnete.

Es folgte die Ernüchterung: zu Beginn der Saison fiel Meißner aufgrund eines Innenbandrisses für drei Spiele aus, bis zum 10. Spieltag kam er nicht zum Einsatz. Die nur knapp 92 Minuten Spielzeit sind eindeutig zu wenig für „Poldi“. Auch, weil seine Konkurrenz im Spiel nicht heraussticht.

Meißner kommt nicht an Wintzheimer und Kaufmann vorbei – obwohl die nicht treffen

HSV-Trainer Tim Walter wird seine Gründe haben, wieso Robin Meißner nicht mehr Einsatzzeiten bekommt. Bei Tommy Doyle beklagte er sich beispielsweise über dessen zu geringe Einsatzbereitschaft im Training. Zu Robin Meißner äußerte sich Walter bisher noch nicht. Viele HSV-Fans fragen sich jedoch, wieso der Hamburger nicht mehr Partien bestreiten darf. Seine Konkurrenten Manuel Wintzheimer und Mikkel Kaufmann zeigten bisher keine überragenden Leistungen. Wintzheimer kommt auf ein Saisontor in fast 500 Minuten, Kaufmann traf in 162 Spielminuten noch gar nicht.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Auch deshalb überlegte der Hamburger SV, noch im Winter einen neuen Stürmer zu holen – Tim Walter deutete Transfers an. Dabei könnte es reichen, sich in den eigenen Reihen zu bedienen. Dass an Robert Glatzel kein Vorbeikommen ist, hat Walter schon häufiger bestätigt. Robin Meißner könnte jedoch zum ersten Ersatz für Glatzel avancieren. Vielleicht kann der ehemalige St. Pauli-Spieler die zum Teil stockende HSV-Offensive in Gang bringen. Gegen Tabellenführer Darmstadt 98 müssen am nächsten Spieltag ein paar Buden fallen – schon durch Robin Meißner? * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare