HSV-Profi Xavier Amaechi im Porträt

HSV-Youngster Xavier Amaechi: Top-Zugang von FC Arsenal zum Hamburger Traditionsverein

Xavier Amaechi steht mit vor der Brust verschränkten Armen lächelend vor einer Wand auf der „Willkommen beim HSV“ in verschiedenen Sprachen steht.
+
Xavier Amaechi kam 2019 vom FC Arsenal London zum HSV.
  • Wiebke Kaßmann
    vonWiebke Kaßmann
    schließen

HSV-Spieler Xavier Amaechi war zuvor in der englischen Liga aktiv. Nun soll der Youngster die Rothosen zurück in die erste Bundesliga schießen.

  • Xavier Amaechi wurde am 5. Januar 2001 in Großbritannien geboren.
  • Der volle Name des Fußball-Stürmers lautet Xavier Casmier Amaechi.
  • Vor dem HSV stand er beim FC Fulham sowie FC Arsenal unter Vertrag.

Hamburg - HSV-Spieler Xavier Amaechi wurde in Bath geboren und wuchs in der Nähe Londons auf. Schon früh wurde er von Nachwuchsakademien englischer Topvereine umworben. Seit Juli 2019 steht er für die Rothosen auf dem Platz und setzt dabei auch auf die Unterstützung seiner Eltern Anthony und Beverley Amaechi. Xavier Amaechi ist aktuell der einzige im 21. Jahrhundert geborene Profi des Hamburger SV.

HSV-Spieler Xavier Amaechi entdeckt das runde Leder

Seine ersten Tore schoss der heutige HSV-Spieler Xavier Amaechi für den britischen Verein FC Fulham. Schon im Alter von zwölf Jahren konnte der Fußball-Stürmer mit seiner Leistung überzeugen und zog so die Aufmerksamkeit des FC Arsenal auf sich. Der Verein ließ sich nicht lang bitten und bot dem Youngster einen Platz in der Juniorenmannschaft an.

Sechs lange Jahre spielte Xavier Amaechi für den Londoner Traditionsverein und durfte sogar für den U23-Kader auflaufen. 2017 gewann er mit dem FC Arsenal die Premier League 2 und konnte sich im Januar 2018 endlich über den von Chef-Trainer Arsène Wenger angebotenen Profi-Vertrag freuen.

HSV-Spieler Xavier Amaechi: Karriere in der englischen Liga

Mit dem FC Arsenal war der heutige HSV-Spieler Xavier Amaechi 2019 sogar beim Europa League Finale in Baku dabei, stand aber nicht im Kader. Dafür holte er mit der U23-Divison im Vorjahr den Premier League 2 Sieg und wurde so zu einem der begehrtesten Fußball-Nachwuchstalente. Der britische Staatsbürger spielt zudem in der englischen U19-Nationalmannschaft und war zuvor auch in der U17- sowie U16-Auswahl vertreten. Sein aktueller Marktwert liegt bei knapp drei Millionen Euro.

HSV-Spieler Xavier Amaechi einmal ganz privat

HSV-Spieler Xavier Amaechi ist gebürtiger Brite. Sein Vater Anthony Amaechi ist Nigerianer, seine Mutter Beverley stammt aus Großbritannien. Der Fußball-Stürmer selbst hat die britische Staatsbürgerschaft und gibt an, seine Eltern seien seine größten Vorbilder. Während sein Vater ihn stets dazu anspornt, seine beste Leistung abzurufen, sorgt Mutter Beverley Amaechi dafür, dass der Youngster nicht den Spaß am Fußball verliert.

HSV-Spieler Xavier Amaechi: Weg zum Hamburger SV

2019 ging es auf dem Transfermarkt rund. Zahlreiche namhafte Clubs wie der FC Bayern München buhlten um den heutigen HSV-Spieler Xavier Amaechi. Nach einem ersten Kennenlernen in Begleitung seines Spielerberaters Alan Redmond entschied sich der Flügel-Stürmer schließlich für Hamburg und den Hamburger SV, den er nunmehr aus der 2. Bundesliga zurück zur Spitze schießen möchte. Auf Instagram veröffentlichte er kurz nach Unterzeichnung des Vertrags ein Foto im HSV-Trikot. Xavier Amaechi spielt unter HSV-Cheftrainer Dieter Hecking und gibt an, sich super mit ihm zu verstehen. Auf YouTube können Fans sein erstes HSV-Interview anschauen.

Xavier Amaechis Spielerprofil (FIFA 20):

  • Größe: 179 cm
  • Gewicht: 76 kg
  • Trikotnummer: 17
  • Hauptposition: Rechtsaußen
  • Nebenposition: Linksaußen
  • Nationalität: britisch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare