1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-News: Vagnoman kehrt zurück – kann Tim Walter direkt auf ihn bauen?

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Gute HSV-News: Nach monatelanger Verletzungspause kehrt Josha Vagnoman langsam wieder ins Mannschaftstraining zurück. Ein echter Qualitätsschub für Trainer Tim Walter.

Hamburg – Er war einer der größten Hoffnungsträger des HSV in diesem Sommer. Denn nach seiner fabelhaften Saison 2020/2021, in der Josha Vagnoman sogar für die U21-Nationalmannschaft Deutschlands nominiert wurde, wurde er für die Hamburger zu einem Pfeiler in der Abwehr. Doch nicht nur das – auch nach vorne hin arbeitete Josha Vagnoman immer fleißig mit und sorgte regelmäßig für tolle HSV-News. In dieser Saison fehlt er den Rothosen jedoch – denn Vagnoman war lange verletzt.

Fußballspieler:Josha Vagnoman
Geboren:11. Dezember 2000, Hamburg
Aktueller Verein:Hamburger SV
Position:Rechter Verteidiger

HSV-News: Josha Vagnoman kämpft sich nach Muskelfaserriss zurück ins Training

Im Stadtderby gegen den FC St. Pauli wurde Josha Vagnoman am 3. Spieltag erstmals nach seiner Verletzung wieder eingewechselt. Die Schlussviertelstunde durfte der Verteidiger Tim Walter wenigstens ein paar Minuten zeigen, was er kann. Einen Tag nach dem verlorenen Spiel kam es dann aber knüppeldick für den HSV und Vagnoman: Schon wieder ein Muskelfaserriss. Schon wieder Pause für den gerade erst genesenen Josha Vagnoman.

Josha Vagnoman Training am Volksparkstadion, daneben HSV-Trainer Tim Walter, der klatscht.
HSV-News: Vagnoman zurück im Training – wann kann Walter auf ihn zählen? (24hamburg.de-Montage) © Michael Schwarz/imago & Jan Huebner/imago

Bis heute konnte das Eigengewächs aus Hamburg kein Spiel mehr für seinen HSV bestreiten – so langwierig zeigte sich seine Verletzung. Jetzt aber kann Josha Vagnoman Stück für Stück wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren. Am Mittwoch, 10. November 2021, konnte der Rechtsverteidiger ein komplettes Training mit der Mannschaft absolvieren – wenn auch ein Leichtes. „Natürlich habe ich mich gefreut, im Training wieder Teil der Mannschaft zu sein“, sagte Vagnoman nach Abschluss zum Hamburger Abendblatt.

HSV-News: Josha Vagnoman zurück im Training – kann er noch in diesem Jahr spielen?

Bedeutet die Rückkehr des Rechtsverteidigers, dass er schon bald wieder für den HSV auf dem Platz stehen und gute HSV-News schreiben kann? Nun, das ist wohl eine Frage der Definition. Denn wie das Abendblatt berichtet, reicht es bei Josha Vagnoman laut medizinischer Abteilung aktuell noch nicht für ein intensives Mannschaftstraining. Doch noch in diesem Jahr könnte es so weit sein. „Das versuche ich hinzubekommen“, versicherte Vagnoman auch dem Hamburger Abendblatt.

Allerdings werde er selbst bei seiner Rückkehr kein Risiko eingehen. Schließlich soll es dann für mehr als ein Spiel reichen. „Wir müssen schauen, wie der Muskel sich verhält. Wenn ich 100 Prozent geben kann, werde ich wieder auf dem Platz stehen“, sagte er. Tim Walter dürfte über eine Rückkehr Vagnomans höchst erfreut sein. Immerhin passt der junge Rechtsverteidiger perfekt in Walters Offensiv-Spiel.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Aktuell spielt Moritz Heyer auf der Stammposition von Vagnoman. Hier spielt normalerweise Jan Gyamerah, doch der wurde nach einigen Spielen vom Stammspieler zum Bankwärmer und scheint bei Walter derzeit abgemeldet. Gut möglich aber, dass Vagnoman bei seiner Rückkehr direkt wieder auf seine Stammposition rückt, während Heyer wieder ins Mittelfeld versetzt wird. Bitter wäre das nur für Gyamerah, denn der wäre dann wohl komplett außen vor und nicht mehr in der Lage eigene HSV-News zu schreiben. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare