Nächster Karriereschritt

HSV-News: Mittelfeldspieler vor Sprung in die Nationalmannschaft

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Was für eine Entwicklung – was für HSV-News! Mit gerade einmal 20-Jahren steht endlich wieder ein HSV-Spieler vor dem Sprung in die Nationalmannschaft.

Hamburg – Endlich wieder gute HSV-News. Nach den Siegen gegen Sandhausen und Werder Bremen ist der Hamburger SV sportlich wieder voll in der Spur. Die Spieler scheinen größtenteils zufrieden, loben sogar Tim Walters Spielsystem. Neben der Entwicklung als Team machen aber auch einzelne Spieler immer größere Karriereschritte. Und das zahlt sich aus. So könnte nun der nächste HSV-Mittelfeldspieler den Sprung in die A-Nationalmannschaft seines Landes schaffen.

Fußballspieler:Anssi Suhonen
Geboren:14. Januar 2001, Järvenpää
Aktuelles Team:Hamburger SV
Position:Offensives Mittelfeld
Nationalität:Finnland

HSV-News: Anssi Suhonen vor dem Sprung in die Nationalmannschaft Finnlands

Nach Jonah Fabisch, der zuletzt für die A-Nationalmannschaft von Simbabwe nominiert wurde, allerdings in der WM-Qualifikation nicht zum Einsatz kam, könnte nun auch Mittelfeld-Talent Anssi Suhonen den Sprung in die Nationalmannschaft seines Landes Finnland schaffen. Derzeit hat der Hamburger SV keinen einzigen aktiven A-Nationalspieler in seinen Reihen.

HSV-News: Wird dieser Mittelfeldspieler der nächste Nationalspieler beim Hamburger SV? (24hamburg.de-Montage)

Wie die Hamburger Morgenpost erfahren haben will, steht Anssi Suhonen, der bislang nur für die U21-Nationalmannschaft Finnlands tätig war, kurz vor der Beförderung zum A-Nationalspieler. Und das, obwohl Suhonen bei seinem letzten U21-Nationalmannschafts-Auftritt die Rote Karte sah.

Laut Mopo soll Anssi Suhonen seitens seiner Berater bereits die Perspektive, in die A-Nationalmannschaft aufzusteigen, aufgezeigt worden sein. Demnach soll sich der offensive Mittelfeldspieler des Hamburger SV in den kommenden Monaten zunächst weiter bei der U21 zeigen und wenn möglich überzeugen. Dann stünde einem A-Nationalmannschafts-Debüt im März 2022 für Finnland nichts im Wege.

HSV-News: Anssi Suhonen bald Nationalspieler für Finnland? Nächster U21-Einsatz im Oktober möglich

Zunächst muss Suhonen allerdings die Strafe für seine Rote Karte absitzen. Wie lang diese ausfällt, hat die UEFA bisher nicht entschieden. Laut Mopo spreche allerdings vieles dafür, dass Suhonen nur für eine Partie gesperrt wird. Dann könnte der junge Mittelfeld-Akteur schon im Oktober in der U21-EM-Qualifikation wieder für Finnland auf dem Platz stehen.

HSV-News: Anssi Suhonen könnte Sprung in Nationalmannschaft schaffen – steiler Aufstieg auch beim HSV

Anssi Suhonen könnte also schon bald der einzige „richtige“ Nationalspieler im Team des HSV sein und hätte seinen älteren und vor allem erfahreneren Teamkollegen um Tim Leibold, Sonny Kittel und Daniel Heuer Fernandes, der den HSV bald schon wieder verlassen könnte, einiges voraus.

Auch beim HSV legte Anssi Suhonen eine enorme Entwicklung hin und sorgte zunehmend für positive HSV-News. Von der U17 über die U19 und die zweite Mannschaft des HSV, ging es für Suhonen in Hamburg bis in die Profi-Mannschaft. Bereits viermal stand der finnische Junioren-Nationalspieler in der zweiten Liga auf dem Platz und begeisterte Fans und Verantwortliche gleichermaßen.
Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung und zum HSV erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

„Er geht mit seinen jungen Jahren extrem voran“, sagte HSV-Trainer Tim Walter auf einer Pressekonferenz Ende August über Suhonen. Darüber hinaus gab er zu: „Die Jungs ziehen sich selbst an ihm ein wenig hoch“. In den 126 Minuten, die Suhonen in der 2. Bundesliga in dieser Saison auf dem Rasen stand, wirbelte er auffallend flink über das Feld und gab bereits mehrere Torschüsse ab. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Noah Wedel/imago & agefotostock/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare