Beim Saisonstart auf Schalke

HSV-News: Kein Scherz – Wiedersehen mit Heiko Westermann!

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Heiko Westermann spielte insgesamt 173 Mal für den HSV. Nun gibt es zum Saisonauftakt ein Wiedersehen mit „HW4“ der besonderen Art.

Hamburg – Die Tage bis zur neuen Saison der 2. Bundesliga sind gezählt. Am Freitag, 23. Juli 2021, eröffnen der HSV und der FC Schalke 04 die neue Spielzeit* in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Und damit starten die Hamburger mit einem echten Kracher-Duell in ihren vierten „Aufstiegs-Versuch“. Passend zum Duell gegen S04 gibt es ein Wiedersehen mit einer echten Kultfigur. Heiko Westermann spielte sowohl für die Königsblauen als auch für die Rothosen. Beim HSV wurde er zu HW4 – halb Mensch, halb Tier.

Ehemaliger Fußballspieler:Heiko Westermann
Geboren:14.08.1983, Alzenau
Letzte Vereine:Schalke 04, Hamburger SV, Betis Sevilla, Ajax Amsterdam, Austria Wien
Karriereende:2018

HSV-News: Heiko Westermann zurück im Fußballgeschäft – HW4 als Experte bei Sky

Nach seinem Karriereende wurde es still um Heiko Westermann. Der ehemalige Verteidiger des HSV zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. Gewundert hat das nach den turbulenten Jahren in Hamburg kaum jemanden. Immerhin erlebte er die zwei packenden Relegationsspiele gegen Greuther Fürth und Karlsruhe live mit. Fand sich immer wieder zwischen Liebe und Hass der Fans wieder. Klar, dass sich Westermann davon erst einmal erholen musste.

HSV-News: Wiedersehen mit Heiko Westermann!

Die Fans werden sich trotzdem nur allzu gut an ihren „HW4“ erinnern. Denn in Hamburg erlangte Westermann Legenden-Status. Noch heute liest man in den sozialen Netzwerken immer wieder „holt HW4 zurück“. Und jetzt gibt es tatsächlich ein Wiedersehen zwischen Westermann und dem HSV – dank Sky. Denn der ehemalige Innenverteidiger wird zusammen mit Hansi Küpper die Partie seiner beiden Ex-Vereine am 23. Juli live kommentieren.

HSV-News: Wiedersehen mit Heiko Westermann – „ein perfekter Gast-Kommentator“

„Als Ex-Spieler beider Vereine ist er ein perfekter Gast-Kommentator für das Eröffnungsspiel“, sagte Sky-Sportchef Charly Classen gegenüber dem Sportbuzzer. Von 2007 bis 2010 stand HW4 bei Schalke 04 unter Vertrag und absolvierte insgesamt 123 Spiele ehe er 2010 an die Elbe wechselte. Zwischenzeitlich spielte Westermann sogar für die Deutsche Nationalmannschaft.

Beim HSV etablierte er sich zum Stammspieler. Und kickte sich von Saison zu Saison tiefer in die Herzen der Hamburger Fans. 2015 endete Westermanns Geschichte beim HSV – er wechselte zu Betis Sevilla. Den größten Misserfolg seines HSV, den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte 2018, erlebte HW4 also nicht mehr mit. Und so bleiben für die HSV-Fans nur die guten Erinnerungen an den Innenverteidiger, der mit Herz und Seele für den Verein einstand. Der zusammen mit Vereinsmusiker Elvis sogar einen Song aufnahm, der wie sollte es anders sein einfach nur „HW4“ heißt.

Ein Wiedersehen mit Westermann als Kommentator dürfte den einen oder anderen HSV-Fan also freuen. Für HW4 soll der Einsatz am Sky-Mikrofon übrigens eine einmalige Sache sein. Wie Sportbuzzer berichtet seien weitere Einsätze nämlich nicht geplant – zumindest vorerst. * 24hamburg.de und wa.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © agefotostock/imago images & Hoch Zwei/Angerer/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare