Umstrittener HSV-Trainer

HSV-News: „Eier in der Hose“ – Leibold feiert Tim Walters Spielsystem

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Das Spielsystem des HSV hat sich unter Trainer Tim Walter komplett verändert. Während es von vielen kritisiert wird, feiert es Ex-Kapitän Tim Leibold.

Hamburg – Was waren das für HSV-News, als Tim Walter als neuer Trainer in der Hansestadt Hamburg vorgestellt wurde? Nicht bei allen HSV-Fans sorgte die Personalie direkt für gute Stimmung, denn der „wilde Walter“ und sein Spielsystem begeistern längst nicht jeden. Alles auf Angriff – das ist Tim Walters Devise. Was einige Fans und Experten nach wie vor als übermütig bezeichnen, gefällt Ex-Kapitän Tim Leibold richtig gut.

Fußballtrainer: Tim Laszlo Walter
Geboren:8. November 1975, Bruchsal
Aktueller Verein:Hamburger SV

HSV-News: Tim Walter krempelte das Spielsystem der Rothosen einmal komplett um

Dreimal versuchte sich der Hamburger SV bereits am Aufstieg in die Erste Bundesliga. Dreimal scheiterten die Rothosen im Endspurt. Nach der neuerlichen Enttäuschung in der Vorsaison, krempelte sich der Verein von der Elbe einmal komplett um. Spieler kamen, Spieler gingen. Dazu kam ein Trainer nach Hamburg, der das Spielsystem komplett auf den Kopf stellte. So offensiv spielte der HSV schon lange nicht mehr.

HSV-News: Tim Leibold feier Tim Walter – „Eier in der Hose“. (24hamburg.de-Montage)

Aller Anfang ist schwer. Das werden sich sowohl Fans als auch Verantwortliche des HSV zu Saisonbeginn wohl gedacht haben. Denn so richtig fanden Walter und sein Team nicht in die Spur. Nach dem Auftaktsieg auf Schalke wollte dem Team kein Sieg mehr gelingen. Der Grund: Der HSV fing sich viel zu einfach Gegentore. Das war gegen Dresden so, das war bei der Niederlage gegen den FC St. Pauli so und auch beim Remis gegen Darmstadt 98.

HSV-News: Tim Leibold feiert neues System – „Wir brauchen Eier in der Hose und man sieht, dass wir die haben“

Klar ist, so eine Komplett-Veränderung des Spielsystems braucht seine Zeit. Aber so langsam scheint die Offensiv-Power der Hamburger Früchte zu tragen. Was den Angriff angeht, so ist der HSV richtig gut drauf. Nach Werder Bremen geben die Hamburger laut Statistik von Transfermarkt.de die meisten Torschüsse ab (158).

Bei den Siegen gegen Sandhausen und Werder Bremen fingen sich die Rothosen außerdem nur ein Gegentor. Zum Vergleich: In den ersten fünf Spielen musste Torwart Daniel Heuer Fernandes, der den Verein schon bald verlassen könnte, schon siebenmal hinter sich greifen.

Das neue Spielsystem seiner Mannschaft gefällt auch Ex-Kapitän und Linksverteidiger Tim Leibold. In einem Interview mit dem Kicker fand er deutliche Worte für Walters neuen HSV und die Entwicklung der Mannschaft. „Wir brauchen Eier in der Hose und man sieht, dass wir die haben“, sagte Leibold ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

HSV-News: „Eier in der Hose“ braucht der HSV auch gegen Nürnberg – Club noch ungeschlagen

Damit der HSV auch am kommenden Spieltag gute HSV-News schreiben kann, sollte die Mannschaft auch am Sonntag, 26. September 2021, „Eier in der Hose“ haben. Denn dann trifft das Team von Tim Walter im Volksparkstadion auf den 1. FC Nürnberg. Und gegen den Club ist durchaus Vorsicht geboten. Denn das Team von Trainer Robert Klauß ist in dieser Saison noch ungeschlagen.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

„Robert Klaus kommt aus der Red-Bull-Schule, gegen den Ball machen sie es extrem“, erklärt Walter im Gespräch mit der Mopo. Der Hamburger Coach ist vor dem Duell also gewarnt. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Hanno Bode/imago, MiS/imago & Christian Schroedter/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare