Ex-Bundestrainer

HSV-News: Dürfen die Fans im Volksparkstadion bald Jogi Löw zujubeln?

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Die guten HSV-Zeiten sind lange vorbei. Dennoch wird im Volkspark bald der Wind der großen Fußballwelt wehen. Jogi Löw kommt nach Hamburg. Das steckt dahinter.

Hamburg – Das Flair vergangener Tage, als der Hamburger SV im deutschen Profifußball eine große Hausnummer war, ist längst verblasst. Sportlich bekleckert sich der Zweitligist aus Hamburg schon seit Jahren nicht mehr mit Ruhm, ist vielmehr nun schon seit geraumer Zeit Zweitligist. Schlechte HSV-News inklusive. Und auch die Helden von einst taugen heute nur noch als Kritiker, die alles besser wissen und – angeblich – können. So wie Felix Magath, der den HSV böse attackiert hat.

Wird mal wieder Zeit für Glanz und Gloria im Volksparkstadion! Und die kommt. Was der bisherige Bundestrainer Jogi Löw damit zu tun hat? 24hamburg.de verrät es.

Ex-Fußballspieler und jetziger Trainer:Joachim „Jogi“ Löw
Geboren:3. Februar 1960 (Alter: 61 Jahre) in Schönau im Schwarzwald
Ehepartnerin: Daniela Löw (verheiratet seit 1986)
Eltern:Hildegard Löw
Geschwister:Markus Löw
Größter Erfolg als Trainer:Fußball-Weltmeister 2014

HSV-News: Jogi Löw in Hamburg – er bringt nochmal Glanz und Gloria ins Volksparkstadion

Der aktuelle HSV-Trainer Tim Walter hat nicht überall einen leichten Stand. Nicht nur der frühere HSV-Spieler und -Trainer Felix Magath hat in der TV-Sendung „Sky 90“ gerade erst einen Kübel Sarkasmus über dem 45-Jährigen ausgeleert. „Es ist schön, dass Tim Walter überhaupt eine Philosophie hat, wie er seine Mannschaft spielen lassen will“, sagt Magath, der den HSV-Spielern erst vor kurzem Druck gemacht hat, über Tim Walter. Der wiederum produzierte mit einem Verbalduell gegen den Sport1-Experten Martin Harnik vor laufenden TV-Kameras gleich die nächste HSV-News.  

Ex-Bundestrainer Jogi Löw: Er soll bald nach Hamburg kommen. (24hamburg.de-Montage)

Harnik kritisierte Tim Walters Spielweise und einen fehlenden „Plan B“. Und auch, wenn das Derby gegen den SV Werder Bremen siegreich war*: Im Volksparkstadion sind große Fußball-Momente, wie eingangs erwähnt, nur allzu selten. Auf internationaler Ebene ist der HSV – logischerweise – gar nicht vertreten. Die Sehnsucht nach großen Fußballabenden in der Hansestadt Hamburg steigt. Einer, der weiß, wie solche Abende gehen, ist Jogi Löw. Und der wird bald in Hamburg auftauchen.

HSV-News: Ex-Bundestrainer Jogi Löw im Volksparkstadion – an diesem Tag ist es soweit

Der Ex-Bundestrainer, um den es zuletzt ein spektakuläres Job-Gerücht gegeben hat*, als neuer Heilsbringer, der HSV-News allererster Güte heraufbeschwört? Ein allzu schöner Gedanke für die HSV-Anhänger, die in den Tagen vor dem Nordderby diverse Angriffe auf „ihren“ Klub ertragen mussten: Ex-Werder-Keeper Tim Wiese zog übel über den HSV her, mit Frank Rost sprach der nächste frühere Torwart von einem HSV-Schreckensszenario und auch Ex-HSV-Spieler Aaron Hunt trat verbal derbe nach.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Wie gut, dass Jogi Löw bald einen Hauch der großen, weiten Fußballwelt nach Hamburg bringen wird. Zumindest ist das so angedacht. Nicht allerdings in einer Funktion beim Zweitligisten aus der Stadt von Alster und Elbe. Diese HSV-News wird es nicht geben. Stattdessen soll der Ex-Bundestrainer, für den nach der EM 2021 Schluss war, „nur“ beim Länderspiel der Deutschen Nationalmannschaft am 8. Oktober 2021 in Hamburg auftauchen, berichtet die Hamburger Morgenpost.

Hier soll er nach seinen 15 Jahren als Trainer der DFB-Elf offiziell verabschiedet werden. Nicht mehr und nicht weniger. Eine HSV-News vom Engagement Löws, der in Hamburg nur ein einziges Länderspiel verloren hat (zudem zwei Siege und zwei Unentschieden), wäre ja auch zu schön gewesen... * 24hamburg.de, heidelberg24.de und deichstube.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Sven Simon/imago images & Oliver Ruhnke/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare