1. 24hamburg
  2. HSV

Rostock - HSV: Ticket-Wucher und Betrüger sorgen bei Ebay für Ärger

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

2500 Tickets gab es für HSV-Fans gegen Rostock zu kaufen. Die waren nach einer Minute vergriffen. Einige verkaufen ihre Karten auf Ebay – zu hohen Preisen.

Hamburg – Für den Hamburger SV steht das letzte Spiel der Saison bevor. Bei Hansa Rostock muss unbedingt gewonnen werden, um zumindest den Relegationsplatz abzusichern. Dafür braucht es unbedingt den Support der HSV-Fans. Was die aktuell teilweise abziehen, ist jedoch alles andere als ehrenhaft. Wer eins der begehrten Auswärts-Tickets bekommen hat, sollte sich eigentlich freuen. Stattdessen versuchen einige, sich daran zu bereichern. Sie bieten ihr Karten zu horrenden Preisen an – auch Betrüger sind dabei.

Fußballverein:Hamburger SV
Gründung:29. September 1887
Aktueller Tabellenplatz:Drei (Relegationsplatz)
Letztes Saisonspiel:Hansa Rostock, 15. Mai, 15:30 Uhr

Wucher: HSV-Ticket zu horrenden Preisen auf Ebay angeboten

Der Hamburger SV tritt im letzten Spiel der Saison bei Hansa Rostock an. Für die HSV-Fans waren 2500 Gäste-Tickets reserviert, die schon nach einer Minute komplett vergriffen waren. Einige Käufer machten sich schon nach dem erfolgreichen Erwerb daran, die Karten deutlich teurer auf Ebay anzubieten. Zum Teil kosten dort zwei Karten sogar 600 Euro. Für 200 Euro gingen zwei Tickets für das Auswärtsspiel über die Ebay-Theke – obwohl ein Stehplatz für Auswärts-Fans ursprünglich nur 18,70 Euro kostete.

Hamburger SV vs. Hansa Rostock: Karten auf Ebay kosten bis zu 300 Euro pro Stück
Hamburger SV vs. Hansa Rostock: Karten auf Ebay kosten bis zu 300 Euro pro Stück. © Daniel Reinhardt/Marcus Brandt/dpa/Ebay/Montage

Bei so einer Aussicht auf satten Gewinn, treten auch Hansa-Ticketinhaber ins Rampenlicht. Für Rostock geht es in dieser Saison um nichts mehr, der HSV muss unbedingt gewinnen. Diese Notlage der Fans wollen sich einige zu Nutzen machen. Sie bieten ihre Sitzplätze in den Hansa-Blocks an. Die 2500 Gäste-Karten für den HSV waren ausschließlich Stehplätze. Auf Ebay Kleinanzeigen will ein Rostock-Fan 300 Euro für eine Karte. Offenbar schrecken HSV-Fans vor den hohen Preisen nicht zurück: sie bieten teils 125 Euro pro Karte.

HSV mit letzter Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga

Dank der Niederlage von Darmstadt in Düsseldorf kann der HSV den Aufstieg doch noch schaffen. Vor wenigen Wochen war das undenkbar. Doch das Team um Tim Walter hat sich gefunden – sichert Walter das den Job beim HSV? Die Ticketverkäufer wollen genau aus dieser Chance Kapital schöpfen. Auch wenn solch hohe Ticket-Preise unmoralisch erscheinen, sind auch viele Scammer (Betrüger) unterwegs. Die verkaufen Karten für das Spiel, die es gar nicht gibt. Also: Vorsicht vor zu guten Angeboten. Gezahlt werden sollte ohnehin immer nur mit Käuferschutz.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

In der letzten Saison war der HSV-Aufstieg schon am 33. Spieltag gelaufen. 2019/20 setzte es in guter Ausgangsposition eine 1:5 Heimniederlage gegen den SV Sandhausen. In dieser Spielzeit haben die Rothosen alles in eigener Hand. Bei einem Sieg gegen Hansa Rostock sichert sich der HSV den Relegationsplatz. Wenn Werder Bremen zeitgleich verliert, geht es sogar auf Platz zwei. Die Relegation müssten die Hamburger gegen Hertha BSC oder den VfB Stuttgart bestreiten. Bisher gewann der HSV jede bestrittene Relegation. Ex-Spieler Gotoku Sakai glaubt so oder so an den HSV-Aufstieg.

Auch interessant

Kommentare