Instagram

HSV: Toni Leistners Ehefrau macht Ansage – Spülen statt spielen

  • Natalie-Margaux Rahimi
    vonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Steht HSV-Profi Toni Leistner unter der Fuchtel seiner Ehefrau? Ein Kommentar auf Instagram über Küche und Spülmaschine sorgt für Lacher.

HamburgHSV-Profi Toni Leistner zog sich Ende Januar eine Muskelverletzung zu und fehlt seinem Verein seither in der Innenverteidigung. Sein Ausfall macht den Rothosen schwer zu schaffen. Seit er weg ist, konnte der Hamburger SV nur einmal gewinnen. Daher schuftet Leistner täglich für sein Comeback. Bald soll es tatsächlich so weit sein. Zwar trainierte Leistner auch am Mittwoch, 17. März 2021, noch abseits der Mannschaft, jedoch schon wieder fleißig mit Ball. Mit einem Instagrampost unterstrich er seine Vorfreude auf eine baldige Rückkehr auf den Rasen. Doch seine Ehefrau hat offenbar andere Pläne für ihn.

Fußballspieler:Toni Leistner
Geboren:19. August 1990, Dresden
Größe:1,90 m
Ehepartner:Josefin Leistner
Aktuelles Team:Hamburger SV (#37 / Abwehrspieler)

HSV-Profi Toni Leistner schuftet für Comeback – Ehefrau will ihn in der Küche

Sein Verlust tut dem HSV offenbar richtig weh. Während das Team von Trainer Daniel Thioune bis zu Leistners Verletzung Tabellenführer der 2. Bundesliga war und sogar vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten VfL Bochum hatte, ging es ohne Leistner eher bergab. Nur einen Sieg konnten die Rothosen seither einfahren, dazu kommen drei Remis und zwei Niederlagen. Gut also für das Team von der Elbe, dass Toni Leistner täglich für sein Comeback schuftet.

Dass er sich darauf freut, bald wieder auf dem Rasen zu stehen, zeigte er kürzlich mit einem Post auf Instagram. Zu einem Bild mit seinen Fußballschuhen auf dem Feld schrieb der Innenverteidiger: „Der einzige Weg großartige Arbeit zu leisten, ist zu lieben, was man tut.“ Bei seinen Mitspielern scheint er damit mitten ins Herz getroffen zu haben. So kommentierte Kapitän Tim Leibold, der kürzlich Amadou Onana in die Schranken wies: „Da fahr ich ja mit Gänsehaut zum Training“.

Ehefrau zitiert HSV-Profi Toni Leistner in die Küche: Die Spülmaschine wartet. (24hamburg.de-Montage)

Leistners Frau verstand den Post aber offenbar komplett anders. „Na dann. Die Spülmaschine wartet“, kommentierte Josefin Leistner das Bild. Dazu schrieb sie ein Herz- und ein Kuss-Emoji. Scheint also, als hätte Toni Leistner Zuhause einiges zu tun. Vermutlich insbesondere dann, wenn er auf dem Feld nicht Einsatzbereit ist. Die Fans finden es lustig, Toni Leistner reagiert schockiert mit: „haha frech“. Weil er dazu aber auch einen lachenden Smiley schreibt, kann man davon ausgehen, dass er das ganze mit Humor und seiner Frau nicht übel nimmt.

HSV-Profi Toni Leistner: Comeback nur noch eine Frage der Zeit

Dass Toni Leistner, sobald er wieder fit ist, in die Innenverteidigung des Hamburger SV zurückkehren wird, scheint in Anbetracht der Lage in der Defensive des HSV, fast sicher. So macht der jüngste Ersatz in Gestalt von Moritz Heyer zwar einen guten Job, doch wird der eigentlich im defensiven Mittelfeld gebraucht. Gut für HSV, dass die Tage bis zu Leistners Rückkehr mittlerweile gezählt sind.

Zusammen mit Rick van Drongelen und David Kinsombi trainierte Toni Leistner zuletzt zwar noch abseits der Mannschaft, doch könnte er schon in wenigen Tagen in das Mannschaftstraining zurückkehren. Für die kommende Partie gegen Heidenheim im Volksparkstadion wird er so zwar noch keine Option, doch für das darauffolgende Duell gegen Hannover 96, das erst nach der Länderspielpause am 04. April 2021 stattfindet, könnte er wieder eine echte Alternative sein. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sven Simon/imago images & Jan Huebner/Imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare