Torhüter geht vorzeitig

HSV-Abgang: Sven Ulreich haut ab – warum passt‘s nicht mehr?

  • Jan Knötzsch
    vonJan Knötzsch
    schließen

Der nächste Abgang beim HSV: Nach Aaron Hunt und Simon Terodde will nun auch Torwart Sven Ulreich von dannen ziehen. Was steckt dahinter?

Hamburg – Seine Vorschusslorbeeren? Riesig. Seine Liste an Erfolgen? Lang. Sein Ruf? Bestens. Kurzum: Mit Sven Ulreich, da sind sich die Verantwortlichen des Hamburger SV sicher, haben sie einen hervorragenden Griff auf dem Transfermarkt gemacht. Zumindest in dem Moment im Oktober 2020, als der Torhüter, der von Bayern München ins Volksparkstadion kommt, seinen Vertrag unterschreibt. Der ist bis 2023 datiert. Trotz aller guten Vorzeichen kommt‘s im Juni 2021 zum Knall: Sven Ulreich und der HSV haben sich getrennt.

Fußballspieler:Sven Uleich
Geboren: 3. August 1988 (Alter: 32 Jahre) in Schorndorf
Größe:1,92 Meter
Ehepartnerin:Lisa Ulreich (verheiratet seit 2014)
Eltern:Dietrich Ulreich

HSV-Abgang: Sven Ulreich und der Hamburger SV lösen Vertrag des Torwarts mit sofortiger Wirkung auf

Mit sofortiger Wirkung. Und in beiderseitigem Einvernehmen, wie es in solchen Momenten immer so schön heißt. Zu dieser „gemeinsamen Entscheidung kamen beide Seite nach einer offenen Analyse der abgelaufenen Spielzeit“, teilt der HSV auf seiner Internetseite mit. Damit ist das Kapitel Sven Ulreich in der Hansestadt Hamburg nach nur acht Monaten schon wieder vorbei. Der HSV gibt den Keeper ab, über dessen fußballerische Fähigkeiten immer wieder diskutiert wurde.

Torwart Sven Ulreich verlässt den HSV mit sofortiger Wirkung – sein bis 2023 laufender Vertrag ist aufgelöst. (24hamburg.de-Montage)

„Erst einmal möchte ich mich bei Sven bedanken. Wir hatten stets einen fairen und offenen Austausch miteinander. Nicht immer funktionieren Dinge, wie man es plant oder sich vorher vorgestellt hat“, lässt sich HSV-Sportdirektor Michael Mutzel auf der HSV-Internetseite zum Abgang von Sven Ulreich aus Hamburg zitieren. Daher habe man mit dem 32-Jährigen zusammen die Entscheidung getroffen, „dass wir den laufenden Vertrag auflösen und er sich einer neuen Herausforderung stellen kann. Ich wünsche Sven für seine Zukunft alles Gute“, sagt Mutzel. 

HSV: Abgang von Sven Ulreich Ergebnis einer gemeinsamen Analyse – Keeper bittet um Vertragsauflösung

Und Ulreich? „Die Fans, der Verein und natürlich auch ich – wir alle haben uns den Ausgang der Saison anders gewünscht und vorgestellt“, lautet das Statement des Torhüters zu seinem Abgang auf der HSV-Homepage. „Bei der gemeinsamen Analyse mit den Verantwortlichen sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es für alle das Beste ist, wenn sich die Wege in diesem Sommer bereits wieder trennen. Ich möchte mich beim HSV und seinen Fans bedanken und wünsche dem Verein viel Erfolg in der kommenden Saison“, erklärt Sven Ulreich. 

Die Fans, der Verein und natürlich auch ich – wir alle haben uns den Ausgang der Saison anders gewünscht und vorgestellt.

Sven Ulreich, bisheriger HSV-Torhüter

Nach Informationen der BILD-Zeitung ist der Wunsch zur Trennung von Sven Ulreich ausgegangen. Er hat den HSV um die Auflösung des Vertrags gebeten, geht jetzt ablösefrei – aber auch ohne Abfindung. Eine ungewöhnliche Entscheidung. Doch Sven Ulreich ist für unvorhersehbare Aktionen bekannt. In der abgelaufenen Saison rastete er aus, zählte den damaligen Trainer Daniel Thioune an – auch wenn er sich hinterher von den Aussagen distanzierte und meinte, sie seien aus dem Zusammenhang gerissen worden.

HSV-Abgang: Tritt Sven Ulreich die Flucht vor Tim Walter an? Neuer Trainer setzt auf anderen Torwart-Typ

Ist sein Abgang eine Folge dieses Ausrasters oder Missverständnisses, das die HSV-Bosse nicht gern gesehen und gehört haben dürften? Wohl eher nicht. Denkbar vielmehr, dass Sven Ulreich zum HSV-Abgang geworden ist, weil er wenig Lust auf ein weiteres Jahr in der Zweiten Bundesliga verspürt. Oder aber er weiß ziemlich genau: Der neue Trainer Tim Walter sieht (s)einen Torhüter als ersten Aufbauspieler. Eine Rolle, die Sven Ulreich mit seinen limitierten fußballerischen Fähigkeiten fern liegt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Claus Bergmann/imago images & Oliver Ruhnke/imago images

Kommentare