1. 24hamburg
  2. HSV

Hertha BSC – HSV: Hier sehen Sie das Hinspiel der Relegation live im TV

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Zwei Spiele in der Relegation trennen den HSV bestenfalls noch von der Bundesliga. Voraussetzung: Erfolge gegen Hertha BSC. Wann und wo läuft das Spiel live im TV?

Hamburg – Irgendwie kommt das Ganze fast zu kurz inmitten der HSV-Transfergerüchte, bei denen das neueste besagt, dass der 1. FC Köln an HSV-Kapitän Sebastian Schonlau baggert. Aber es ist tatsächlich so: In Hamburg wird noch Fußball gespielt. Noch zweitklassig, denn den direkten Aufstieg in die Bundesliga hat die Mannschaft von Trainer Tim Walter, der noch immer um den HSV-Verbleib von Josha Vagnoman bangen muss, dafür aber vielleicht Mikkel Kaufmann eine längere HSV-Chance gibt, bekanntlich verpasst. Das Zauberwort in der Hansestadt Hamburg heißt Relegation.

Das Hinspiel der Relegation zwischen Hertha BSC und dem HSV steigt am Donnerstag, 19. Mai 2022. Anstoß ist um 20:30 Uhr im Olympiastadion in Berlin, das dann eine HSV-Fans-Invasion erleben wird. Die Frage, die sich all die unter den HSV-Fans stellen, die keine Karte für das erste Spiel der Relegation bekommen haben: Wann und wo läuft das Spiel live im TV?

Anlass:Relegation 2022
Hinspiel-Paarung:Hertha BSC Berlin – Hamburger SV
Termin:Donnerstag, 19. Mai 2022 (Anstoß: 20:30 Uhr, Olympiastadion Berlin)
TV-Übertragung:Sat 1 (ab 19:30 Uhr), Sky (ab 20 Uhr)

Relegation Hertha BSC – HSV: Diese beiden TV-Sender zeigen das Hinspiel aus dem Olympiastadion in Berlin

„Unsere Chancen in der Relegation sind vorhanden. Aber Hertha ist der Bundesligist und hat individuelle Qualität“, hat HSV-Stürmer Robert Glatzel, um den es zuletzt HSV-Transfergerüchte gegeben hat, nach der Qualifikation des HSV für die Relegation 2022 diversen Medienvertretern in die Notizblöcke diktiert. „Dennoch können wir es packen“, sagt Glatzel vor dem ersten Relegationsspiel, das am Donnerstag, 19. Mai 2022, live im TV gezeigt wird. Somit können alle HSV-Fans, die nicht mit bei der Relegations-Partie Hertha BSC – HSV vor Ort sein können, am Bildschirm sehen, ob Felix Magath, der seine HSV-Vergangenheit nicht in den Mittelpunkt stellen will, oder HSV-Trainer Tim Walter am Ende jubelt.

Im Hintergrund eine TV-Kamera im Stadion. Im Vordergrund Hertha-Trainer Felix Magath und HSV-Trainer Tim Walter sowie die Logos beider Vereine.
Das Relegations-Hinspiel zwischen Hertha BSC Berlin mit Trainer Felix Magath (links) und dem HSV um Coach Tim Walter (rechts) wird live im TV gezeigt. (24hamburg.de-Montage) © Pressefoto Baumann/Matthias Koch/Revierfoto/imago

Der Kampf um den letzten Platz in der Bundesliga, der in der Relegation in zwei Spielen ausgefochten wird, wird dabei von gleich zwei TV-Sendern übertragen. Das heißt: HSV-Fans können den ersten Versuch ihrer Mannschaft, einen Sieg in der Relegation gegen Hertha BSC einzufahren, sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV live mitverfolgen. Das Hinspiel der Relegation zwischen Hertha BSC und dem HSV, bei dem Tim Walter die Saison bereits vor dem ersten Relegationsspiel als „geil“ betitelt, wird am Donnerstag, 19. Mai 2022, von Sat1 und Sky live übertragen.

Relegation Hertha BSC Berlin – HSV: Übertragung bei Sat 1 beginnt um 19:30 Uhr – Sky startet um 20 Uhr

Die Live-Übertragung des Spiels zwischen Hertha BSC Berlin und dem Hamburger SV beginnt bei Sat1 am Donnerstag, 19. Mai 2022, um 19:30 Uhr im Free TV. Moderator für Sat1 bei der Übertragung des Relegations-Hinspiels zwischen Gastgeber Hertha BSC Berlin und dem HSV ist Matthias Opdenhövel. Als Kommentator bei der Sat 1-Übertragung des Relegationsspiels im Berliner Olympiastadion ist Wolf-Christoph Fuss. Sat.1 zeigt die Bundesliga-Relegation parallel zur Übertragung auch kostenlos im Livestream auf ran.de, sat.1.de und über die sendereigene Streaming-Plattform JOYN+.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Pay-TV-Sender Sky startet seine Live-Übertragung der Relegations-Paarung Hertha BSC Berlin – HSV um 20:00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga HD. Als Kommentator des Spiel zwischen der „alten Dame“ Hertha und dem einstigen Bundesliga-Dino HSV wird Kai Dittmann fungieren. Neben der Ausstrahlung im TV können HSV-Fans das Relegations-Spiel der Elf von HSV-Trainer Tim Walter auch im Livestream – und das ohne Zusatzkosten. Sky Go-Kunden benötigen nur die App für Desktop, Apple oder Android. Wer sich nicht langfristig per Abo binden möchte, kann auf Sky Ticket zurückgreifen.

Auch interessant

Kommentare