Rick van Drongelen bleibt beim HSV

HSV-Innenverteidiger Rick van Drongelens will in Hamburg bleiben – obwohl er HSV-Aufstieg verhindert

Rick van Drongelen und seine HSV-Kollegen in ihren Trainingsanzügen auf dem Weg zum Mannschaftstraining.
+
Rick van Drongelen will beim HSV bleiben.
  • János Aladár Fehérváry
    vonJános Aladár Fehérváry
    schließen

Rick van Drongelen wollte den Aufstieg mit dem HSV schaffen – ist aber mitverantwortlich für viele Negativ-Ergebnisse der Hamburg. Obwohl es Interesse von anderen Vereinen zu geben scheint, schließt er Transfergerüchte aus.

  • Rick Van Drongelen will trotz Interesse anderer Vereine beim HSV bleiben.
  • Er bleibt optimistisch und hat einen Plan, wie er den Aufstieg mit dem HSV schaffen kann.
  • Für den HSV zu spielen ist für ihn eine Ehre, dennoch würde er es auch in der zweiten Liga weiter tun.

Hamburg – Trotz Gerüchten um seinen Wechsel und schlechten Leistungen (etwa bei der 2:1-Niederlage gegen den FC Heidenheim, als er in der letzten Spielminute den spielentscheidenden Abwehrfehler machte) bleibt der Innenverteidiger Rick van Drongelen mit der Rückennummer 4 dem HSV treu. Sowohl der PSV Eindhoven als auch FC Augsburg hatten auf dem Transfermarkt um den Spieler geworben. Der Niederländer betonte, dass er weiter beim HSV unter Vertrag bleiben möchte, obwohl dem Verein der Aufstieg nicht gelungen war.

Fußballspieler:Rick van Drongelen
Geboren:20. Dezember 1998 (Alter 21 Jahre), Terneuzen, Niederlande
Größe:1,85 m
Gewicht: 81 kg
Aktuelle Teams: Hamburger SV (#4 / Abwehrspieler)
Beitrittsdaten:2016 (Sparta Rotterdam), 2017 (Hamburger SV)

Hamburger SV: Rick van Drongelen bleibt beim HSV

Viele Experten und Fans spekulierten damals, ob das Nachwuchstalent sich nun einem anderen Verein zuwenden würde und ein baldiger Transfer anstünde. Glücklicherweise haben sich diese Gerüchte nicht bestätigt und Rick van Drongelen spielt weiter für den HSV. Seine Entscheidung begründet er mit den guten Chancen, die der Verein ihm bietet.

Van Drongelen hat einen Vertrag beim HSV bis 30. Juni 2022. Außerdem sieht van Drongelen den HSV als erste Möglichkeit, für die Bundesliga zu spielen – ein lang gehegter Traum des Fußballers. Und den Traum, wieder mit dem HSV für die Bundesliga zu spielen, will sich Rick van Drongelen in diese Saison erfüllen. Die Rückkehr in die Bundesliga ist das große Ziel, sowohl vom Spieler selbst als auch von der gesamten Mannschaft. Nun soll er wahr werden.

Kurzes Porträt von Rick Van Drongelen:

  • Alter: 21 Jahre
  • Größe: 1,88 Meter
  • Geburtsort: Terneuzen, Niederlande
  • Position: Abwehr-Innenverteidiger

Rick van Drongelen will den Aufstieg schaffen

Der HSV ist in dieser Saison auf viele ernstzunehmende Gegner getroffen und musste so einige Niederlagen einstecken. Dennoch bleiben Rick van Drongelen und seine Mitspieler optimistisch – es kann noch immer für den Aufstieg reichen. In dieser Saison hat sich vor allem eines gezeigt: Viele Mannschaften spielen auf einem extrem hohen Niveau. Selbst überraschende Teams wie Arminia Bielefeld erzielten viele Tore, räumten unerwartet viele Punkte ab und machten dem HSV somit große Konkurrenz.

Dennoch konnte die Hamburger Fußballmannschaft mitmischen und in den letzten Spielen aufholen. Es wird aber – da sind sich Experten einig – ein knappes Rennen. Van Drongelen will vor allem an seinem Kopfballspiel arbeiten, so noch besser das Tor verteidigen und damit seine Statistik und Quote verbessern. Außerdem sieht er es als seine Aufgabe an, die Mannschaft zu motivieren und zusammenzuhalten.

Rick van Drongelen und seine Gründe, in Hamburg zu bleiben

Der Abwehrspieler van Drongelen scheint in Hamburg inzwischen angekommen zu sein und hat in ihr seine neue Heimat gefunden. Das liegt nicht zuletzt an seiner Verbundenheit zum HSV. Laut eigener Aussage kann er sich auch vorstellen, in der zweiten Liga weiterhin für den HSV zu spielen.

Sollte der ersehnte Aufstieg in dieser Saison also dennoch nicht gelingen, bedeutet das für ihn nicht automatisch den Wechsel zu einem Erstligisten. Für viele mag das ungewöhnlich klingen, aber für den Wahlhamburger liegt die Sache klar auf der Hand: Er möchte in einer Mannschaft spielen, in der er geschätzt wird und in einer Stadt leben, in der er sich zu Hause fühlt.

Van Drongelen betont in Interviews immer wieder, dass er auch nach dem Abstieg nicht lange brauchte, um sich wieder für den Hamburger SV zu entscheiden. Der Verein sei einfach etwas Besonderes. Für den Verein zu spielen, sieht er als Ehre an. Seine niederländische Nationalität bedeutet van Drongelen dennoch viel. Sein Handgelenk ziert eine sentimentale Tätowierung: Die Zahlen 0115 stehen für die Postleitzahl seines Heimatortes in den Niederlanden.

Der HSV-Innenverteidiger darf sich emotional jedoch nicht allzu sehr von der Häme beeindrucken lassen, die ihm und seinen Kameraden im Netz entgegenschlägt. Die 1:2-Niederlage in Heidenheim wird auf Facebook und Twitter belustigend aufgenommen. Rick van Drongelen und der Rest des Hamburger SVs darf hierauf jedoch keinen Wert legen, um den Fokus auf das letzte Saisonspiel aufrecht zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare