1. 24hamburg
  2. HSV

Der freie Vorverkauf für Rückrunden-Tickets des HSV startet

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Der HSV startet am 29. Januar 2023 in die Rückrunde. Die Rothosen wollen ihren Aufstiegsplatz verteidigen. Der freie Vorverkauf für HSV-Tickets startet.

Hamburg – Der Hamburger SV startet am 29. Januar 2023 in die Rückrunde. Passend zum Start können die Tickets für die ersten Partien seit dem 6. Dezember 2022 gekauft werden. HSV-Fans sollten sich nicht allzu viel Zeit lassen. Die Spiele der Rothosen waren in der Hinrunde so beliebt wie schon lange nicht mehr.

Fußballverein:Hamburger SV
Gründung:29. September 1887
Stadion:Volksparkstadion
Liga:Zweite Bundesliga

Der Vorverkauf für HSV-Tickets der ersten Rückrunden-Spiele hat begonnen

Der HSV geht am 29. Januar 2023 in seine fünfte Zweitliga-Rückrunde der Vereinsgeschichte. Bislang konnten sich die Rothosen den Wunsch vom Wiederaufstieg in die Bundesliga nicht erfüllen. In der aktuellen Saison 2022/23 soll es endlich klappen, die Voraussetzungen für die letzten 17 Spiele könnten fast nicht besser sein. Der HSV liegt nach der Hinrunde auf dem zweiten Tabellenplatz. Aber: Nur ein Punkt trennt die Hamburger vom FC Heidenheim, der auf dem Relegationsplatz liegt.

Der Vorverkauf für die ersten Partien der Rückrunde 2022/23 beim HSV ist gestartet.
Der Vorverkauf für die ersten Partien der Rückrunde 2022/23 beim HSV ist gestartet. © Imago

Für die ersten drei Rückrunden-Spiele startet jetzt der freie Vorverkauf für HSV-Tickets. Am 18. Spieltag tritt der HSV im eigenen Volksparkstadion gegen Eintracht Braunschweig an. Auf das Spiel am 29. Januar 2023 folgen zwei Auswärtspartien. Der Vorverkauf des Auswärtsspiels gegen Hansa Rostock am 5. Februar startet für HSV-Mitglieder am 4. Januar um 10:00 Uhr. Tickets für die zwei weiteren Heimspiele können HSV-Fans jetzt schon kaufen. Am 19. Februar kickt der HSV gegen Arminia Bielefeld, am 4. März kommt der 1. FC Nürnberg ins Volksparkstadion.

HSV mit Zuschauerrekord seit dem Abstieg in die zweite Bundesliga

HSV-Fans sollten sich mit dem Kauf von Tickets für die ersten Rückrunden-Partien nicht allzu viel Zeit lassen. In den letzten fünf Heimspielen kamen jeweils über 50.000 Zuschauer ins Volksparkstadion. Damit hat der HSV den höchsten Zuschauerschnitt aller Zweitligisten weltweit. Beim 1:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern war die Arena sogar komplett ausverkauft. Es ist der beste Zuschauerschnitt beim HSV seit langem. Insbesondere nach den beiden Fußballjahren, in denen aufgrund der Corona-Pandemie nur wenig Zuschauer ins Stadion durften.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Einen Schnitt von über 50.000 Zuschauern pro Spiel hatten die Rothosen zuletzt in der Ersten Bundesliga – jetzt ist er erneut so hoch. Die noch verfügbaren Tickets für die kommenden drei Heimspiele kosten zwischen 29 und 62,70 Euro. Beim Rückrunden-Start nicht dabei sein wird wohl Innenverteidiger Mario Vuskovic, der eine Doping-Sperre befürchten muss. Weiterhin im HSV-Team ist Spielmacher Sonny Kittel, der sich erneut gegen einen Wechsel ins Ausland entschied. Ab dem 29. Januar 2023 wird sich zeigen, ob der HSV das Zeug zum Aufstieg hat.

Auch interessant

Kommentare