Aktion am 3. September 2021

Impfen im Stadion: So belohnt der HSV den Pieks

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

HSV unterstützt die Impfkampagne der Stadt Hamburg. An zwei Tagen gibt es Corona-Impfungen im Volksparkstadion. Und: Der HSV spendiert sogar Belohnungen dafür.

Hamburg – Zwei Spiele hat der Hamburger SV in der neuen Saison der Zweiten Bundesliga bereits im Volksparkstadion absolviert. Beide Male statt vor ausverkauftem Haus nur vor „Mini-Kulissen“, was vor allem vorm Heimspiel gegen Dynamo Dresden HSV-Sportvorstand Jonas Boldt ärgerte. Die Stadt Hamburg hatte mehr Zuschauer untersagt. Wegen des Coronavirus.

Die Angst vor Infektionen im Stadion ist da, obwohl sich die meisten Hamburger woanders infizieren, wie der Hamburger Senat jüngst mitteilte. Der will weiteren Infektionen vorbeugen – und auch der HSV ist dabei mit im Boot.

Fußballverein:Hamburger SV
Stadion: Volksaprkstadion
Adresse:Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg
Fassungsvermögen:57.000 Plätze

Corona-Impfung: Spritze im Volksparkstadion – HSV stellt VIP-Bereich in der Osttribüne zur Verfügung

Noch immer gibt‘s in Hamburg Menschen, die nicht oder noch nicht vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind. Den Einwohnerinnen und Einwohnern in der Hansestadt Hamburg wird bereits eine gewisse Impfmüdigkeit vorgeworfen. Selbst spezielle Kampagnen wie die, bei der sich Studierende ohne Termin impfen lassen konnten, fanden nicht so recht Anklang. Auch eine andere Aktion mit 2000 Impfungen ohne Termin, die im Juni 2021 im Impfzentrum in den Messehallen stattfand, hatte überschaubaren Erfolg.

Im Volksparkstadion finden zwei Sonder-Aktionen zu Impfung gegen das Coronavirus statt. (24hamburg.de-Montage)

Inzwischen ist besagtes Impfzentrum Hamburg geschlossen, weiter geimpft wird in Krankenhäusern und Arztpraxen. Und im Volksparkstadion. Dort, wo sonst die Kicker von HSV-Trainer Tim Walter dem runden Leder nachjagen, gibt es an gleich zwei Terminen eine neue Impfaktion, die dazu beitragen soll, dass sich mehr Menschen in Hamburg gegen Corona impfen lassen. Die sogenannte „Late Night-Impfung“ im Stadion des Zweitligisten wird am Freitag, 3. September 2021, und am 1. Oktober 2021 von 17 bis 23 Uhr stattfinden.

Corona-Impfung im Volksparkstadion: Belohnungen vom HSV – das sagt Vorstand Frank Wettstein zur Impf-Aktion

Auch HSV-Konkurrent FC St. Pauli, der sich ebenso wie die Rothosen und die Hamburg Towers mit Plänen für die 2G-Regel in Hamburg beschäftigt, hatte vor kurzem eine ähnliche Aktion im Millerntorstadion im Stadtteil St. Pauli unweit der Reeperbahn angeboten. Apropos 2G-Regelung: Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat diese gegen aufkommende Kritik verteidigt. Die HSV-Aktion zur Corona-Impfung findet im VIP-Bereich der Osttribüne statt. Autos können auf dem „Parkplatz Weiß“ abgestellt werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Und: Wer sich den kleinen Pieks gegen die Covid-19-Infektion, bei der Symptome noch mehrere Monate später spürbar sind, verpassen lässt, der wird auch noch belohnt: Vom Hamburger SV gibt es für alle, die sich impfen lassen, einen Rabattgutschein für den Fanshop und eine kostenlose Stadionführung. „Wir möchten unseren Fans die Möglichkeit bieten, schnellstmöglich wieder in einem vollbesetzten Stadion die Spiele zu gucken“, sagt HSV-Vorstand Frank Wettstein, „je verbreiteter der Impfschutz ist, desto schneller wird die Rückkehr zur Normalität gelingen.“

Impfen im HSV-Stadion

Im Volksparkstadion haben sich am 3. September 2021 ganze 411 Menschen bei der „Late Night-Impfung“ impfen lassen. Es bildete sich kurz vor Start eine Schlange beim Impfen im Stadion ohne Anmeldung. Viele kamen im HSV-Trikot.

Für die Erstimpfung wird Impfstoff von Biontech verwendet. Es ist aber auch möglich, vor Ort eine Einmalimpfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson zu erhalten. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. Transparenzhinweiß: Der Artikel wurde am 4. September 2021 um das Ergebnis der Impfaktion erweitert.

Rubriklistenbild: © Eibner/imago & Jörg Böthling/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare