1. 24hamburg
  2. Hamburg

Wohnung explodiert: Ein kurzer Anruf rettet Bewohnerin das Leben!

Erstellt:

Von: Sebastian Peters, Elias Bartl

Kommentare

Die Feuerwehr ist vor Ort im Großeinsatz.
Die Feuerwehr ist vor Ort im Großeinsatz. © Sebastian Peters

Großeinsatz der Feuerwehr in der Hamburger Innenstadt. Am Donnerstagnachmittag kam es im dritten Obergeschoss eines Gebäudes zu einer Explosion.

Hamburg – Großeinsatz für die Feuerwehr Hamburg am Donnerstag, 30. Dezember 2021. Gegen 16:30 Uhr kommt es in der Gerstäckerstraße nahe dem Hamburger Michel zu einer schweren Explosion.

Einsatz in der Gerstäckerstraße: Feuer nach Explosion in einer Wohnung – Feuerwehr und Polizei vor Ort

Im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ist es aus bislang unklaren Gründen zu einer Explosion gekommen. Als die ersten Rettungskräfte vor Ort eingetroffen sind, schlagen bereits Flammen aus dem Haus!

Feuerwehreinsatz in der Gerstäckerstraße
Die Frau, die kurz vor der Explosion die Wohnung verlassen hatte, ist geschockt! © Sebastian Peters

Sofort wird die Alarmstufe erhöht und mit einem Löschangriff begonnen. Mit zwei Strahlrohren konnten die Einsatzkräfte die Flammen zügig ablöschen. Dennoch entstand an der Wohnung ein erheblicher Schaden.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Dramatischer Unfall kurz vor Heiligabend: Kind stirbt – weitere schwer verletzt!

Der gesamte Raum brannte vollständig aus. Teile der Fassade wurden regelrecht angestrengt und landeten auf dem Gehweg der Straße. Dass hier niemand verletzt wurde, grenzt an ein Wunder.

Wenige Augenblicke vor der Explosion hat eine Frau die nun zerstört Wohnung verlassen, um ihren Freund beim Ausladen der Einkäufe zu helfen. Glück in Unglück!

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Kaum vorstellbar, was passiert wäre, wenn die Frau noch in der Wohnung gewesen wäre. Wie genau es zur Explosion gekommen ist, wird nun durch die Polizei ermittelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare