Flucht ohne Beute

Wilhelmsburg: Sprengung von Geldautomaten – Polizei sucht Zeugen

Zwei Fahrzeuge die vor dem zerstörten Geldautomaten stehen wurden durch Trümmerteile beschädigt.
+
Zwei Fahrzeuge, die unmittelbar vor dem Geldautomaten standen, wurden durch Trümmerteile beschädigt.
  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Öffentliche Fahndung nach Panzerknackern: In Wilhelmsburg wollten unbekannte Täter einen Geldautomaten sprengen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Hamburg-Wilhelmsburg – Am vergangenen Samstag, 10. April 2021, haben unbekannte Täter versucht, einen Geldautomaten in der Thielenstraße in Hamburg-Wilhelmsburg aufzusprengen. Dabei wurde nicht nur der Geldautomat stark beschädigt, auch zwei abgestellte Fahrzeuge wurden durch Trümmerteile getroffen.

Zeugenaufruf – Täter vermutlich mit blauem VW Golf geflohen!

Nach bisherigem Ermittlungsstand sollen die Täter mit einem blauen VW Golf, der eine Delle in der Beifahrertür hatte, geflohen sein. Die Täter flüchteten ohne Beute. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an jeder Polizeidienststelle zu melden.  * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion