Es wird nochmal warm!

Wetter in Hamburg: Hitze-Hammer kommt – Hurrikan bringt nochmal Sommer

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Regen? Graue Wolken? Das angeblich typische Hamburg-Wetter. Und zuletzt ziemlich oft hier zu Gast. Doch es wird besser. 24hamburg.de verrät, ab wann.

Hamburg – Der Blick aus dem Fenster verheißt Ende August in Hamburg nichts Gutes. Grau in grau liegt die Hansestadt Hamburg vor ihren Bewohnerinnen und Bewohnern. Während die Politik über G2 statt G3 debattiert, der Inzidenzwert in Hamburg steigt, mussten die Besucher beim gerade zu Ende gegangenen Sommerdom 2021 auf der Zielgeraden sogar mit Regen klarkommen.

Aber die Tristesse ist schon bald vorbei. Statt trüben Temperaturen lauert der nächste Hitze-Hammer. So warm soll‘s jetzt nochmal werden – und das ist der Auslöser.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Einwohner:1,841 Millionen (Stand: 2019)
Fläche:755,2 km²
Bürgermeister:Peter Tschentscher (SPD)

Wetter in Hamburg: Hurrikan sorgt für Angst und Schrecken in den USA – darum beschert er Deutschland Sommer-Rückkehr

Die Unwetter- und Flutkatastrophe in Deutschland ist noch in bester Erinnerung, da drohen weit weg bereits die nächsten Überflutungen. In den USA, um genau zu sein. Dort sorgt Hurrikan „Ida“ derzeit für mächtig Angst. Und am Ende leider wohl auch für Zerstörung und Chaos. „Der Hurrikan zieht nun weiter Richtung Osten der USA und wird danach Richtung Nordatlantik ziehen“, erklärt Dominik Jung, Meteorologe bei wetter.net – dann aber als Ex-Hurrikan.

Sonne statt Regen: in Hamburg soll es noch einmal richtig warm werden – weil Hurrikan „Ida“ ein Azorenhoch Richtung Europa schiebt. (24hamburg.de-Montage)

Kurios: Während „Ida“ in den USA für Angst und Schrecken sorgt, könnte sie in Hamburg eitel Sonnenschein bescheren. Nicht beim HSV, wo Toni Leistner die Bosse via Instagram angiftete, dann freigestellt wurde und nun doch seinen Vertrag unter Umständen aussitzen will. Nein, vielmehr im wahrsten Sinne des Wortes, wie Meteorologe Dominik Jung berichtet.

Wetter in Hamburg: So warm kann es ab Mittwoch in der Hansestadt noch einmal werden

Der Hurrikan, so erklärt Dominik Jung, „könnte großen Einfluss auf unser Wetter haben, denn er schiebt vom Atlantik das Azorenhoch in Richtung Europa und das wiederum könnte uns den Spätsommer bringen.“ Also doch nochmal raus zum Spaziergang an der Elbe, zum Eis an den Landungsbrücken oder ein paar netten Stündchen im Stadtpark nach dem Prognosen-Schock für den Monat August für Hamburg.

Aber wann geht‘s los mit dem sonnigen und warmen Wetter in Hamburg? Kurioser Weise genau zum Start in den meteorologischen Herbst. „Ab Mittwoch wird es für einige Tage richtig schön sonnig und warm werden. Wir klettern auf 25 Grad und mehr! Das ist nicht das erste Mal, dass ein Hurrikan bei uns in Europa schönes Spätsommerwetter einläutet“, konstatiert Jung. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwoldt/Noaa/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare