1. 24hamburg
  2. Hamburg

Droht Sahara-Hitze in Hamburg? So warm wird es jetzt wirklich

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Der Ferienstart fiel in Hamburg wechselhaft aus, doch Prognosen für das Wetter sagen extreme Temperaturen voraus. Kommt jetzt der Sahara-Sommer?

Hamburg – Aktuell klettern die Temperaturen in Hamburg kaum über die 20° Grad-Marke. Die Sonne brennt zwar dennoch vom Himmel, doch wird sie immer wieder von dunklen Wolken verdeckt; Regenschauer und Windböen unterbrechen die Sonnenstunden immer wieder. April-Wetter mitten im Juli, oft ändert sich die Wetterlage mehrmals täglich. So sieht es auch Klima- und Wetter-Experte Frank Böttcher „Am Sonnabend und Sonntag gibt es eine Art April-Sommer“, sagte Böttcher dem Hamburger Abendblatt. Die unstetige Wetterlage wird sich jedoch schnell ändern. Kommt nach dem kühlen Ferienstart die Extremhitze?

Name:Freie und Hansestadt Hamburg
Fläche:755,2 km²
Bevölkerung:rund 1,9 Millionen
Temperatur im Jahresdurchschnitt in Hamburg:9.8 °Celsius

Wetter Hamburg: Kommt der Sahara-Sommer? So heiß wird es wirklich

Das Wetter wird schön: Mit dem Einzug von Hoch „Iosif“ steigen die Temperaturen in Hamburg mit Beginn der kommenden Woche wieder an. Während am Samstag und Sonntag die Temperaturen in der Hansestadt noch deutlich von dem kühlen Zustrom an Luft aus Richtung Nordsee beeinflusst sind, klettern die Temperaturen am Montag auf 21 Grad, am Dienstag und Mittwoch werden bereits 25 Grad in Hamburg erwartet. Und auch in anderen Teilen Deutschlands kommen mit Mitte der Woche die heißen Tage auf die Menschen zu.

Ausflugswetter am Elbstrand in Hamburg im Frühling 2022. Im Hintergrund fährt ein großes Frachtschiff vorbei. (Archivbild)
Ausflugswetter am Elbstrand in Hamburg im Frühling 2022. Je heißer es wird, desto mehr Leute tummeln sich am längsten Stadtstrand Europas © Jonas Walzberg/dpa

Vorher muss laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) allerdings insbesondere noch an der Nordsee mit stürmischen Böen gerechnet werden. „Die freundlichsten Abschnitte gibt es an der Ostsee“, teilte der DWD mit. In der Nacht von Sonntag auf Montag lässt der Zustrom kühler Luft aber auch im Küstenbereich nach. Beginnen zu Wochenmitte die vorhergesagten Sahara-Tage?

Lesen Sie auch: Extremhitze in Hamburg: Was tun bei Sonnenbrand und Sonnenstich?

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Wetter Hamburg: Hitzewelle von mehr als 40° Grad in der nächsten Woche?

Für die kommende Woche sagen private Wetterdienste sogar Temperaturen von mehr als 40° Grad Celsius in Hamburg voraus. Diese Prognose teilt Extremwetter-Experte Frank Böttcher nicht. Gegenüber der Hamburger Morgenpost sagte der anerkannte Experte, dass die Temperaturen in Hamburg am Mittwoch 25 Grad erreichen sollen. Auch der Deutsche Wetterdienst prognostiziert für die Ankunft von Hoch „Iosif“ Temperaturen von nur 25 bis 30 Grad. „Das ist zwar hochsommerlich, aber keine extreme Hitze“, so Böttcher gegenüber der MOPO.

Extremwetter-Prognosen: Deswegen unterscheiden sich die Voraussagen

Für die vorhergesagten Extremtemperaturen wurde das amerikanische Wettermodell „Global Forecast System (GFS)“ herangezogen. Mit dem GFS-Modell werden Vorherssagen von bis zu drei Wochen erzeugt. Der lange Zeitraum sorgt dabei für extreme Schwankungen bei den vorausgesagten Werten. „Über zehn Tage hinaus ist keine zuverlässige Vorhersage möglich“, sagt der Sprecher des Deutschen Wetterdienstes, Andreas Friedrich. Alles andere sei „Kaffeesatzleserei“. Hitzewellen seien zwar möglich, so Böttcher, aber „konkret in der nächsten Woche wird dies wahrscheinlich nicht eintreten“, so der Experte zu den von privaten Wetteranbietern prognostizierten 40° Grad und mehr. Doch auch wenn die ganz extremen Temperaturen noch nicht erreicht werden, für die lästige Plage durch Wespen beim Grillen, Schwimmbadbesuch oder Sonnen im Park reichen auch die etwas kühleren Temperaturen aus.

Auch interessant

Kommentare