Öffentlichkeitsfahndung

Wer kennt diese Männer? Polizei sucht nach Räuber-Duo aus Winterhude

  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Nach einem Überfall auf eine Fahrradfahrerin im März 2020 in Winterhude sucht die Polizei jetzt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach den Tätern.

Hamburg – Der brutale Überfall auf eine damals 30-jährige Fahrradfahrerin im Hamburger Stadtteil Winterhude ereignete sich bereits im März 2020. Zwei bislang unbekannte Täter sprachen die Frau auf ihrem Fahrrad an und baten sie um Hilfe.

Stadtteil:Winterhude
Bezirk:Hamburg-Nord
Fläche:7,6 km²
Einwohner:55.491 (31. Dez. 2019)

Männer reißen Ihr Opfer vom Fahrrad und schlagen ihr brutal ins Gesicht!

Als die Frau im Begriff war anzuhalten, rissen die Männer sie brutal vom Fahrrad, schlugen ihr ins Gesicht und raubten sie aus! Mit dem gestohlenen Handy und dem Portmonee flüchteten die Täter anschließend in Richtung Maria-Louisen-Straße/Sierichstraße.

Lesen Sie Auch: Versuchter Mord auf offener Straße? Mann sticht mehrfach auf Kontrahenten ein

Täter weiterhin unbekannt: Polizei fahndet nun öffentlich

Mit diesen Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach den Tätern.

Die bisherigen Ermittlungen des zuständigen Raubdezernats der Hamburger Polizei führten nicht zur Identifizierung der beiden Männer. Daher fahndet die Polizei nun öffentlich mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach den brutalen Räubern.

Hinweise zu den abgebildeten Personen bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare