1. 24hamburg
  2. Hamburg

Weihnachtsmarkt und Corona: Abgesagt! Diese Märkte finden nicht statt

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Die Weihnachtsmarktsaison startet und viele finden unter 2G oder 3G-Bedingungen auch statt, einige hingegen wurden abgesagt. Auch ein Hamburger Markt ist betroffen.

Hamburg – In den letzten Wochen haben wir an dieser Stelle mehrfach über die Weihnachtsmärkte berichtet, die nach einem Jahr Corona-Pause 2021 erstmals wieder stattfinden werden. Dazu gehört etwa der historische Roncalli-Weihnachtsmarkt am Hamburger Rathaus, eine Veranstaltung der berühmten Kölner Zirkusfamilie, der gerade aufgebaut wird, das Winterdeck am Spielbudenplatz oder der „sündigste Weihnachtsmarkt der Umgebung“, Santa Pauli, der ebenfalls auf dem Spielbudenplatz stattfindet. Die Corona-Pandemie nimmt aktuell allerdings wieder Fahrt auf, ob die Märkte unter dem 2G-, 3G- oder einer Mischung aus beiden Modellen besuchbar sind, ist Sache der Veranstalter. So wurde mancher Markt nun doch wieder komplett abgesagt.

Größter Weihnachtsmarkt Deutschlands nach Besuchern:Köln, Weihnachtsmarkt am Dom (rund 5 Millionen Besucher)
Ältester Weihnachtsmarkt Deutschlands (beurkundet):Dresden, Strietzlmarkt (seit 1434)
Bekanntester Weihnachtsmarkt Deutschlands:Nürnberg, Christkindlmarkt
Weihnachtsmarkt mit den meisten Ständen in Deutschland:Leipzig, Marktplatz (rund 250)

Weihnachtsmarkt in der Corona-Zeit: Unterschiedliche Regelungen, Bremer Märkte ohne 2G und 3G!

Nürnberger Christkindlesmarkt findet 2021 wieder statt
Der Nürnberger Christkindlesmarkt. © Daniel Karmann/dpa

Unter Anwendung einer Mischung aus beiden Corona-Schutzkonzepten finden etwa die Weihnachtsmärkte „Weißer Zauber“ am Jungfernstieg und der Roncalli-Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt statt. Beide Märkte umfassen sowohl Bereiche, die unter die 3G-Regelung fallen (genesen, geimpft, getestet), als auch Areale, die nur Genesenen und Geimpften Besuchern zugänglich sind. Der Roncalli-Besuch trennt dafür die Besucher durch einen Zaun, was im Netz für einigen Wirbel sorgte. Eine Besonderheit vermeldet hingegen die Hansestadt Bremen*: Dort finden die Weihnachtsmärkte im Zentrum und am Weserufer weder unter 2G-, noch unter 3G-Bedingungen statt. Bummeln lässt sich hier fast wie vor Corona.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Weihnachtsmarkt in der Corona-Zeit: Diese deutschen Weihnachtsmärkte wurden abgesagt!

Doch einige Weihnachtsmärkte in Deutschland werden auch die diesjährige Saison pausieren. RTL.de hat eine Liste zusammengestellt, die unter anderem auch Märkte in Hamburg, Berlin oder Dortmund beinhaltet.

Name und Stadt:Bundesland:
Lindauer HafenweihnachtBayern
Christkindlmarkt RosenheimBayern
Weihnachtsmarkt am Schloss CharlottenburgBerlin
WeihnachtsparadeHamburg
Lichter-Weihnachtsmarkt DortmundNordrhein-Westfalen
Weihnachtsmarkt MeeraneSachsen
Lichtelfest, LichtensteinSachsen
Historischer Weihnachtsmarkt auf der WartburgThüringen

Weihnachtsmarkt in der Corona-Zeit: Von Nürnberg bis Köln – diese Märkte finden statt!

Doch die Website des Kölner Privatsenders listet nicht nur die Weihnachtsmärkte auf, die nicht stattfinden werden. Auch eine Anzahl der Märkte, die trotz Corona dieses Jahr erstmals wieder ihre Türen öffnen, findet sich auf der Internetpräsenz.

Name, Stadt und Laufzeit (Auswahl)
Heidelberger Weihnachtsmarkt (18. November – 22. Dezember)
Weihnachtsmarkt am Kölner Dom (22. November – 23. Dezember)
Christkindlmarkt München (22. November – 24. Dezember)
Augsburger Christkindlesmarkt (22. November – 24. Dezember)
Stuttgarter Weihnachtsmarkt (24. November – 30. Dezember)
Nürnberger Christkindlesmarkt (26. November – 24. Dezember

*24hamburg.de und kreiszeitung.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare