1. 24hamburg
  2. Hamburg

Wasserleiche in Hamburg entdeckt – War es Mord?

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Hamburg Harburg - Passant findet Leiche in Wasser - Mordkommission ermittelt
Der Leichnam wurde noch am Ufer von Ermittlern untersucht. © HamburgNews

In Hamburg-Harburg wurde eine Wasserleiche in einem Regenrückhaltebecken gefunden. Die Polizei ermittelt. Hintergründe sind unklar.

Hamburg – Schock-Fund in Hamburg-Harburg. Am Donnerstag, 1. Dezember 2022, wurde gegen 13:30 Uhr ein weiblicher lebloser Körper in einem Regenrückhaltebecken in der Nähe des Phoenix-Viertels entdeckt.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Harburg: Wasserleiche aus Regenrückhaltebecken geborgen – Polizei ermittelt

Alarmierte Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg konnten den Körper nur noch tot aus dem Gewässer bergen. Die Leiche soll, so interne Quellen, leichtere Verletzungen aufgewiesen haben. Noch am Nachmittag hat daher das Landeskriminalamt mit ihren Ermittlungsarbeiten begonnen.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Weitere detaillierte Hintergründe seien bislang nicht bekannt. Ebenso sei noch unklar, ob überhaupt ein Fremdverschulden vorlag. Ermittlungen der Polizei Hamburg dauern an.

Auch interessant

Kommentare