Wetter-Wochenende

Warnung vor schwerem Gewitter: Wetter-Armageddon am Wochenende in Hamburg

  • Tomasz Gralla
    VonTomasz Gralla
    schließen

Nass, nasser, Hamburg. Das kommende Wochenende wird in der Hansestadt mehr als nur ungemütlich und gekennzeichnet durch Gewitter, Sturm und Starkregen.

Hamburg – Das Wetter in Hamburg zeigt sich an diesem Wochenende von seiner ungemütlichsten Seite. Nicht nur, dass die Sonne Urlaub hinter dichten und grauen Wolken macht, zusätzlich geben permanenter Regen und heftige Gewitter einen Vorgeschmack auf apokalyptische Zeiten.

Stadt:Hamburg
Bevölkerung:1,8 Millionen
Erster Bürgermeister:Peter Tschentscher
Fläche:755,2 Quadratkilometer

Gewitter und Starkregen in Hamburg: Ungemütliches Wetter am Wochenende

Das Wochenende beginnt mit einem richtigen Knall – im wahrsten Sinne des Wortes, denn über Niedersachsen, Hamburg und dem gesamten Norden des Landes ziehen heftige Gewitter. Nicht umsonst sprechen Meteorologen eine „heavy thunderstorm warning“ aus, also eine schwere Gewitterwarnung – übrigens in ganz Deutschlands*.

Verantwortlich für dieses apokalyptisch anmutende Wetter, das sich leider über das gesamte Wochenende ziehen wird, zeichnet das Tief Quillan. Bereits am Donnerstag sorgte das Tief für regionalen Platzregen. Besonders hart waren Bergisch-Gladbach, Olpe und Wipperfürth in Nordrhein-Westfalen.

Am Freitag zieht QUILLAN über Hamburg und ist wegen Blitz, Donner und starkem, den ganzen Tag anhaltendem Regen weder zu überhören noch zu übersehen. Dabei herrschen angenehme Temperaturen von bis zu 22°C.

Wetter in Hamburg am Samstag: Regen und kaum Sonne

Am Samstag entspannt sich das Wetter in Hamburg ein wenig, wenn auch nur an der Gewitterfront. Die Regenwolken hängen weiterhin bedrohlich über der Hansestadt und machen sich den ganzen Tag über bemerkbar.

Das Wetter in Hamburg zeigt sich am Wochenende wieder von seiner schlechtesten Seite. (Archivbild)

Auch am Samstag zeigt das Thermometer spätsommerliche Höchstwerte von 22°C, auch wenn diese wegen des Dauerschauers und Böen von bis zu 38 Kilometern pro Stunde nicht gerade zu einem Picknick im Stadtpark einladen.

Schlechtes Wetter am Sonntag kündigt sonnigen Wochenstart in Hamburg an

Das Wetter-Wochenende endet am Sonntag, 12. September 2021, durchwachsen. Das Tief Quillan macht noch immer auf sich aufmerksam, wenn auch wesentlich weniger aggressiv als die Tage zuvor. Bei einem Mix aus Wolken und gelegentlicher Sonne werden Höchstwerte in Hamburg von bis zu 21 Grad Celsius erreicht.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Bei starken Böen von Geschwindigkeiten bis zu 40 Stundenkilometern und einem nicht zu unterschätzenden Regenrisiko kündigt der Sonntag tatsächlich eine Besserung der Wetterlage an, denn zum Wochenbeginn wird es wieder sonniger und milder. *24hamburg.de und merkur.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare