Nach Corona-Zwangspause

Musicals in Hamburg öffnen wieder! Endlich Neustart für König der Löwen und Co.

  • Annabel Schütt
    VonAnnabel Schütt
    schließen

Endlich: Nach Monaten Corona-Zwangspause: Musicals wie „König der Löwen“ „Tina“ und „Harry Potter“ feiern im Herbst 2021 ihre Rückkehr auf die Hamburger Bühnen. 

Hamburg – Über ein Jahr lang wurde bei „Hakuna Matata“ nicht mitgesungen, keine Träne wurde vergossen, als Simba um Mufassa trauerte und nicht bis zur Besinnungslosigkeit geklatscht, um eine allerletzte Zugabe zu fordern. Nach langer Zeit des kulturellen Corona-Lockdown in Hamburg können Musical-Fans nun allerdings endlich aufatmen, den nächsten Besuch in der Neuen Flora planen und ihre längst verstaubten Fan-Shirts auf dem Schrank kramen, denn: Stage Entertainment kehrt mit „König der Löwen“ „Wicked“, „Tina Turner“, „Die Eiskönigin“ und „Hamilton“ zurück auf die Bühnen der Hansestadt. Da ist die Freude fast so groß wie über den Sommer-Dom 2021, der mit Feuerwerk, Fahrgeschäften und Familienspaß ebenfalls bald zurückkehrt.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Fläche:755,2 km²
Gegründet:500 n. Chr.
Bevölkerung:1,841 Millionen (2019)
Bürgermeister:Peter Tschentscher

Nach Corona-Zwangspause: „König der Löwen“, „Tina Turner“ und Co. feiern Neustart

Nachdem nach und nach dank Corona-Lockerungen in Hamburg Veranstaltungen und Konzerte wieder stattfinden oder Kinos öffnen durften, hat auch endlich die Musical-Branche am „Elb-Broadway“ in Hamburg das Go für den Neustart bekommen. Den Anfang macht am 5. September die Premiere des Hexen-Musicals „Wicked“. Am 2. Oktober folgt „König der Löwen“, am 10. Oktober „Tina“ und am 7. November steht die Deutschlandpremiere von „Die Eiskönigin“ an. „Hamilton“ dahingegen soll erst am 30. September 2022 an den Start gehen.

„Endlich wieder live. Der Moment, wenn zwischen Zuschauern und Künstlern etwas passiert. Das geht nur live. Und das hochemotional. Endlich können unsere Besucher wieder die besondere Magie erleben, die nur das Live-Theatererlebnis entfacht“, freut sich „Stage Entertainment“-Geschäftsführerin Uschi Neuß auf den Musical-Neustart in Hamburg.

Schlechte Nachrichten gibt es allerdings für Fans von „Pretty Woman“ und „Paramour“: Diese Musicals werden vorerst nicht wieder aufgenommen. Allerdings habe sich „Stage Entertainment“ bereits neue Lizenzen für weitere Produktionen gesichert. Um welche es sich dabei handelt, bleibt jedoch Betriebsgeheimnis.

Musical-Neustart in Hamburg im Herbst 2021 mit den drei G‘s: Diese Corona-Regeln gelten

Den aktuellen Planungen zufolge werde zum Musical-Neustart im Herbst 2021 mit einer 50 prozentigen Auslastung gerechnet, dabei werden die Musical-Besucher in Buchungsgruppen im Schachbrettmuster mit ausreichend Abstand zueinander platziert. Um trotz der geringen Auslastung zu wirtschaften, was laut Aladdin-Musical Chef schwerfällt, weil Ersparnisse aufgebraucht sind, setzt „Stage Entertainment“ auf Unterstützung: Die „Wirtschaftlichkeitshilfe, die genau dafür gedacht ist“, um die Differenz zwischen den Einnahmen und den Kosten auszugleichen.

Musicals wie „König der Löwen“ und „Tina Turner“ feiern im Herbst 2021 ihren Neustart in Hamburg. (24hamburg.de-Montage)

Wer eines der Musicals in der Hansestadt an der Elbe besuchen will, muss zudem einen negativen Coronatest vorweisen können, genesen oder vollständig geimpft sein, eine Maske tragen und seine Daten für die Kontaktverfolgung im Falle des Falles angeben.

Premiere von „Harry Potter und das verwunschene Kind“: Mehr!-Theater öffnet seine Pforten

Und auch „Harry Potter und das verwunschene Kind“ soll schon bald im Mehr!-Theater am Großmarkt starten. Aktuell geplant sind erste Voraufführungen im November, am 5. Dezember soll dann die langersehnte Premiere laufen. Anders als bei den Musical-Neustarts werde „aktuell mit vollen Kapazitäten ohne Abstände“ geplant, so Sprecherin Sarah Gorski.

Nach einem bunten Hamburger Kultur-Sommer ab Juli mit hunderten Live-Events und Open-Air-Veranstaltungen können sich Hamburger und Gäste also schon auf einen tollen Musical-Herbst freuen. Und bis dahin laden immerhin auch die Open-Air-Kinos in Hamburg vom Stadtpark bis zur Schanze zum gemeinsamen Kultur-Erlebnis ein. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Chris Emil Janßen/IMAGO & Travel-Stock-Image/IMAGO

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare