1. 24hamburg
  2. Hamburg

Vorfahrt missachtet: Unfall auf dem Gorch-Fock-Wall sorgt für Stau in der City

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Die Feuerwehr ist im Einsatz bei einem Verkehrsunfall in der Hamburger Innenstadt.
Die Feuerwehr räumt den verunfallten Wagen von der Kreuzung. © Elias Bartl

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Gorch-Fock-Wall staut sich der Verkehr im Feierabendverkehr in der Innenstadt. Eine Autofahrerin missachtete die Vorfahrt und verursachte so den Unfall.

Hamburg – Am frühen Donnerstagabend, 13. Januar 2022, gegen kurz vor 19:00 Uhr kommt es auf dem Gorch-Fock-Wall in der Hamburger Innenstadt zu einem Unfall. Beim Einbiegen in die Jungiusstraße übersieht die Fahrerin eines roten Kleinwagens einen Volvo und es kommt zum Unfall.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Corona-Demo in Hamburg: Zu viele Teilnehmer – Polizei denkt über Begrenzung nach

Unfall auf dem Gorch-Fock-Wall: Autofahrerin missachtet die Vorfahrt

Die Unfallbeteiligten wählen den Notruf und alarmieren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Die Fahrerin des roten Kleinwagens muss sofort von Sanitätern behandelt werden, muss allerdings nicht in eine Klinik. Die Polizei sperrt den Gorch-Fock-Wall in Fahrtrichtung Reeperbahn. Autofahrer müssen über die Jungiusstraße ausweichen.

Unfall in der Hamburger Innenstadt: Gorch-Fock-Wall gesperrt

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Durch die Sperrung des viel befahrenen Gorch-Fock-Wall in der Hamburger Innenstadt kommt es zum Stau bis zur Lombardsbrücke. Bis die Straße wieder freigegeben wurde, mussten sich Autofahrer auf längere Wartezeiten auf dem Heimweg einstellen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare