Weniger Arbeit – gleiches Gehalt

Hamburger 25hours-Hotels führen die Vier-Tage-Woche ein

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Weniger arbeiten, das gleiche Gehalt bekommen. Eine Traumvorstellung für alle Arbeitnehmer. In zwei Hamburger Hotels wird das Realität mit der Vier-Tage-Woche.

Hamburg – In Ländern wie Schweden, Island und neuerdings auch Neuseeland, wird die Vier-Tage-Woche bereits getestet. In Island wurde das Experiment als überwältigender Erfolg gefeiert. Einen Tag weniger arbeiten und trotzdem dasselbe Gehalt bekommen – in Deutschland gab es dazu bisher noch keine konkreten Planungen. Bis jetzt: Denn ausgerechnet in der Hansestadt Hamburg* starten zwei Hotels der 25hours-Kette jetzt ein Pilotprojekt zur Vier-Tage-Woche.

Hotel in Hamburg:25hours Hotel Hamburg HafenCity
Adresse:Überseeallee 5, 20457 Hamburg
Telefonnummer:040 2577770

Weniger Arbeit, gleiches Gehalt: 25hours-Hotels in Hamburg führen Vier-Tage-Woche ein

Wie 25hours-Hotels in einer Pressemitteilung berichtet, wird die Hotelkette an ihren zwei Standorten in Hamburg in einem Pilotprojekt die Vier-Tage-Woche testen. Ab November werden die Mitarbeiter dann nur noch an vier statt fünf Tagen die Woche arbeiten – und das bei gleichbleibender Entlohnung. „Das alte Motto ‚Das geht in unserer Branche nicht‘ gibt es nicht mehr. Alles geht!“, sagte Personalchefin Kathrin Gollubits.

Die Hamburger 25hours-Hotels führen die Vier-Tage-Woche ein.

Mit der Maßnahme der Vier-Tage-Woche reagiere die Hotelkette auf die derzeit erschwerte Personalsuche. So soll die Vier-Tage-Woche durch eine „zeitgemäße Work-Life-Balance“ die Attraktivität der Arbeitsplätze steigern, heißt es in der Pressemitteilung von 25hours-Hotels. Schließlich müsse man sich auch mit den „Ansprüchen einer neuen Generation von Stellensuchenden auseinandersetzen“, sagte Kathrin Gollubits weiter.

Hamburger Hotels testen die Vier-Tage-Woche: 40 Prozent der Angestellten stimmten für eine Veränderung

Derzeit fehlen den 25hours-Hotels das Personal – gruppenweit etwa auf 150 Positionen. Deshalb werde aktuell auch branchenfremd abgeworben, heißt es. Um den Ansprüchen ihrer Mitarbeiter gerecht zu werden, hat 25hours-Hotels eine interne Umfrage durchgeführt. Vierzig Prozent der Beschäftigten wünschen sich demnach eine Veränderung der Arbeitszeiten und vor allem mehr Freizeit.

Mit der Einführung der Vier-Tage-Woche kommen die 25hours-Hotels ihren Mitarbeitern entgegen. Außerdem erhofft sich das Unternehmen dadurch „ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Arbeitsmarkt und einen positiven Impuls für die Branche“, heißt es in der Pressemitteilung.

Aber wie funktioniert die Vier-Tage-Woche? Mitarbeiter des Schichtbetriebs werden ab November an vier Tagen die Woche neun statt bisher acht Stunden pro Tag eingesetzt. Die vier fehlenden Stunden zur vertraglich vereinbarten Arbeitszeit werden als Überstundenausgleich behandelt. Pro Woche sollen jedem Mitarbeiter drei freie Tage garantiert werden.

Wir wollen als womöglich erste Hotelmarke weltweit mit der 3-Tage-frei-Woche ein positives Zeichen setzen und wieder mehr Menschen für einen Einstieg in unsere bunte und großartige Branche begeistern.

Bruno Marti, Chief Brand Officer bei 25hours.

Vier-Tage-Woche bei 25hours-Hotels: Bei erfolgreichem Pilotprojekt soll die ganze Kette auf das Modell umstellen

Zunächst werde die Vier-Tage-Woche nur bei den beiden Hamburger 25hours-Hotels in der Hafencity* getestet. Während der Testphase solle herausgefunden werden, wie gut die Mitarbeiter das neue Modell annehmen. Im Idealfall wünsche sich die Hotelkette eine Umsatzsteigerung durch eine erhöhte Mitarbeiterzahl und die Reduktion der Abwesenheitstage durch Krankheit.

24Hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Sollte das Projekt erfolgreich verlaufen, so will die Hotelkette 25hours die Vier-Tage-Woche 2022 in allen 25hours-Hotels umsetzen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Chris Emil Janßen/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare