1. 24hamburg
  2. Hamburg

Unfall auf der Wandsbeker Chaussee: Fußgängerin bei Rot von Taxi erfasst

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Verkehrsunfall Taxi Symbolbild
Die Fußgängerin wurde von einem Taxi erfasst. (Symbolbild) © Blaulicht-News.de

Eine junge Frau versuchte trotz roter Ampel am Donnerstagabend die Wandsbeker Chaussee zu überqueren. Im Dunkeln wurde sie von einem Taxifahrer übersehen und schwer verletzt.

Hamburg – Ein 69-jähriger Taxifahrer befuhr am Donnerstagabend gegen 18:15 Uhr die Wandsbeker Chaussee in Richtung stadtauswärts, als auf Höhe der Maxstraße plötzlich eine junge Frau trotz für sie rot zeigender Ampel unvermittelt auf die Straße tritt.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Kriminalität nimmt in Hamburg weiter ab: Innensenator Grote zu den Zahlen

Unfall auf der Wandsbeker Chaussee: 25-Jährige schwer verletzt

Der Taxifahrer bremst sofort, erfasst die 25-Jährige aber dennoch. Über die Motorhaube wird die junge Frau zu Boden geschleudert und bleibt verletzt auf dem Asphalt liegen. Umgehend wählt der Taxifahrer den Notruf 112 und leistet bis zum Eintreffen der Retter Erste Hilfe.

Unfall mit Taxi auf der Wandsbeker Chaussee: Polizei im Einsatz vor Ort

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Nach der Versorgung durch die Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg vor Ort kam die junge Fußgängerin mit einem Schädel-Hirn-Trauma zur weiteren Versorgung in eine Klinik. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst der Polizei Hamburg aufgenommen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare