1. 24hamburg
  2. Hamburg

Kieler Straße: Wichtige Verkehrsader in Hamburg dicht!

Erstellt:

Von: Christian Einfeldt

Kommentare

Ab dem 29. Juni 2022 beeinträchtigen Bauarbeiten den Hamburger Verkehr. Trotz Sanierungsarbeiten in der Kieler Straße: So kommt man ans Ziel.

Hamburg – Schon ab Mittwoch starten in der Kieler Straße Sanierungsarbeiten, die den Hamburger Verkehr bis zum 11. Juli 2022 stadtein- wie auswärts beeinflussen werden. Im Vorfeld berichtete die Autobahn GmbH über Entwässerungsanlagen, die nahe der Kieler Straße instandgesetzt werden sollen. Anschließend bekommt die Kieler Straße zwischen dem Pelikanstieg und dem Stellinger Steindamm einen neuen Asphalt. Umleitungen werden eingerichtet.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Fläche:755,2 km²
Bevölkerung:1,841 Millionen (2019)
Bürgermeister:Peter Tschentscher

Verkehr in Hamburg: Sperrung der Kieler Straße – stadtauswärts bis zum 4. Juli 2022

Auf Hamburgs Straßen braucht es aktuell Geduld. Ob mit Auto oder dem HVV: Baustellen beeinträchtigen zur Zeit Pendler wie Einheimische gleichermaßen. Seit dem 13. Juni dauert die dreimonatige Sperrung der U1 an, die Fuhlsbüttler Straße ist bis September gesperrt und die Köhlbrandbrücke ist derzeit sogar komplett dicht. Kurz vorm Start der Sommerferien in Hamburg kommt nun eine weitere Baustelle hinzu: die Kieler Straße in Eimsbüttel.

In einer Mitteilung machte die Autobahn GmbH als Erstes auf die bevorstehenden Baumaßnahmen in der Kieler Straße aufmerksam. Stadtauswärts wird die Kieler Straße bereits ab Mittwoch, am 29. Juni 2022, gesperrt sein. Die ersten Baumaßnahmen starten dann um 22 Uhr und betreffen den Verkehr in Richtung Eidelstedt. Konkret machen sich die Bauarbeiten zwischen der Kreuzung Sportplatzring und der AS Hamburg-Stellingen (Ost) bemerkbar.

Autos fahren über die Kieler Straße in Hamburg. Ein Straßenschild weist auf Bauarbeiten hin.
Sanierungsarbeiten in der Kieler Straße: Stadteinwärts und stadtauswärts sind Bauarbeiten zwischen dem 29. Juni und dem 11. Juli angesetzt. (Symbolbild) © imago

Um in den kommenden Tagen die Auffahrt auf die A7 erreichen zu können, empfiehlt die Autobahn GmbH die Anschlussstelle Volkspark oder Hamburg-Eidelstedt. Mit der U1 ab Basselweg über den Wördemanns Weg ist bereits für eine entsprechende Umleitung gesorgt. Stadtauswärts soll die Sperrung am Montag, dem 4. Juli 2022, um 5 Uhr aufgehoben werden. Wenige Tage später werden die Baumaßnahmen stadteinwärts aufgenommen.

Hamburg Verkehr: Vom 6. - 11. Juli 2022 – Kieler Straße wird stadteinwärts gesperrt

Stadteinwärts muss sich der Hamburger Verkehr ab Mittwoch, dem 6. Juli 2022, auf entsprechende Baumaßnahmen einstellen. Zufolge der Autobahn GmbH bezieht sich die folgende Sperrung auf die Anschlussstelle Hamburg-Stellingen (West) bis zur Kreuzung Sportplatzring. Während die Ausfahrt in Richtung Eidelstedt offen bleibt, müssen Verkehrsteilnehmer angesichts der bevorstehenden Arbeiten mit einer Sperrung der Ausfahrt in Richtung Innenstadt rechnen.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Auch der Busverkehr ist von den Baumaßnahmen betroffen. Nach Berichten des NDR wird die Haltestelle BAB-Auffahrt Stellingen für die kommenden Tage auf die Kieler Straße 555 verlegt. Autofahrer können derweil die Umleitung U2 nutzen, um ab dem Kronsaalsweg über die Reichsbahnstraße, Schnackenburgallee, Binsbarg und der Volksparkstraße zurück auf die Kieler Straße zu gelangen. Pünktlich zum Beginn der Mega-Baustelle der A23 soll die Kieler Straße am 11. Juli 2022 auch wieder stadteinwärts frei sein. Im Zuge der bevorstehenden Arbeiten der A23 kann dann wiederum auch die Kieler Straße als Ausweichmöglichkeit genutzt werden.

Auch interessant

Kommentare