Billbrook

Unfall in Hamburg: VW-Bus kracht mit Mazda zusammen – sechs Verletzte

  • Vivienne Goizet
    VonVivienne Goizet
    schließen

Am Sonntag, 29. August 2021, stoßen ein VW Bus und ein schwarzer Mazda in Hamburg-Billbrook nahezu ungebremst frontal zusammen. Sechs Personen werden verletzt.

Hamburg – Am Sonntag, 29. August 2021, gegen 11:45 Uhr kommt es zu einem schweren Unfall in Hamburg-Billbrook. Auf dem Unteren Landweg fahren ein VW T5 Bus und ein Mazda frontal ineinander. Der Aufprall geschieht nahezu ungebremst berichtet Blaulicht-News.de.

Hamburger Stadtteil: Billbrook
Fläche: 6,1 km²
Einwohner: 1740 (31. Dez. 2019)
Bezirk: Hamburg-Mitte

Die Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg stellen insgesamt sechs verletzte Personen fest, die sich bereits selbst aus den Autowracks befreit haben. Sie fordern ein Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen an. Zwei Insassen aus dem VW Bus und vier Personen aus dem Mazda müssen vor Ort rettungsdienstlich versorgt werden. Eine 20-jährige Frau muss mit schwersten Verletzungen und notärztlicher Begleitung ins Krankenhaus.

Unfall in Hamburg: VW T5 Bus und schwarzer Mazda fahren frontal ineinander

Nach der ersten Versorgung und Bestandsaufnahme am Unfallort werden die anderen fünf Personen als leicht verletzt eingestuft und ebenfalls in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Auf dem Unteren Landweg in Hamburg-Billbrook krachen zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Sechs Personen verletzt.

Wie es zu dem Frontalzusammenstoß in der 30er-Zone zwischen den beiden Fahrzeuge kommen konnte, ist noch unklar. Laut dpa-Informationen sei der VW-Bus auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und mit dem Wagen im Gegenverkehr zusammengestoßen. Im VW-Bus saßen laut dpa ein Mann und eine Frau und im Mazda ein Mann und drei Frauen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei Hamburg ermittelt und ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache wird hinzugezogen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Immer die wichtigsten Blaulicht-Meldungen und alle Infos zu Hamburg und Umgebung direkt ins Postfach – jetzt kostenlos anmelden.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare