Unfall eines Linienbus

Bus-Unfall in Hamburg-Eppendorf führt zu Stau – Feuerwehr vor Ort

Unfall auf der Martinistraße in Hamburg-Eppendorf.
+
Die Feuerwehr ist mit mehreren Rettungswagen vor Ort im Einsatz.
  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Unfall in Hamburg-Eppendorf: Die Martinistraße ist nach einem Unfall mit einem Linienbus gesperrt. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort im Einsatz.

Hamburg – Alarm in Hamburg-Eppendorf. Auf der Kreuzung Martinistraße Ecke Frickestraße kommt es am Mittwoch, 18. August 2021, gegen 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Unfall in Hamburg-Eppendorf: PKW kracht in Linienbus – vier Verletzte

Ein Pkw ist hat scheinbar einen Linienbus übersehen und ist in die Seite des Busses gefahren. Durch den Aufprall und die darauffolgende Notbremsung wurden insgesamt 4 Personen im Linienbus verletzt. Die vier betroffenen Personen wurden vor Ort durch die Feuerwehr Hamburg versorgt.

Lesen Sie auch: Unfall auf der B5: LKW kracht über Leitplanke in den Gegenverkehr

Die Martinistraße musste aufgrund des Unfalls in beiden Richtungen komplett gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst der Hamburger Polizei ist nun vor Ort und sichert spuren. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare