1. 24hamburg
  2. Hamburg

Unfall in Bergedorf: Frau kracht mit Auto in Kita

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Im Hamburger Stadtteil Bergedorf hat eine ältere Frau mit ihrem Auto einen Unfall verursacht: Sie ist in das Gebäude einer Kindertagesstätte gefahren.

Hamburg – Strahlender Sonnenschein über Hamburg und die Hitzewelle hat die Hansestadt im Griff – doch abseits von Sommer, Sonne, Ferien und Wohlfühl-Momenten gibt‘s auch die nicht so schönen Dinge, die sich in Hamburg ereignen und vermeldet werden müssen. So wie ein Unfall, der am Dienstagmittag, 19. Juli 2022, im Hamburger Stadtteil Bergedorf passiert ist.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Dort ist eine Frau mit ihrem Auto in das Gebäude einer Kindertagesstätte gefahren.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Schwerer Unfall in Hummelsbüttel: BMW kracht gegen Lichtmast.

Unfall in Bergedorf: Fahrzeug fährt durch Mauer und landet im Küchenbereich der Kita

Die Frau knallte am Dienstag in den Mittagsstunden gegen das Gebäude der Kita, das sich in Bergedorf in der Julius-Brinkmann-Straße befindet. Die Fahrerin – es handelt sich bei ihr nach ersten Erkenntnissen um eine ältere Dame – fuhr dabei von einem Parkplatz über mehrere Kantsteine und ein Blumenbeet.

Ein Auto steht nach einem Unfall in Hamburg-Bergedorf vor einer Kita.
Das Auto der Fahrerin steuerte durch Blumenbeete und durchbrach eine Mauer, ehe es im Küchenbereich der Kita landete. © HamburgNews

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Letztlich fuhr sie bei dem Unfall in Hamburg-Bergedorf auch noch durch die Mauer in den Küchenbereich der Kita. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt. In der Kita wurde glücklicherweise niemand von dem Fahrzeug getroffen. Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang noch nicht geklärt.

Auch interessant

Kommentare