1. 24hamburg
  2. Hamburg

Rotlichtfahrt im Familienauto: Drei Verletzte nach Überschag in Wandsbek

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters, Elias Bartl

Kommentare

Unfall auf der Wandsbeker Marktstraße
Das kleine Kind wird auf dem Arm eines Mannes getröstet. Zuvor war das Kind noch im Fahrzeug eingeschlossen. © Elias Bartl

Drei Menschen wurden am Mittag beim Verkehrsunfall in Wandsbek verletzt. Der Unfallverursacher fuhr zuvor bei Rot über eine Kreuzung.

Hamburg – Man möchte meinen, wer mit seiner schwangeren Frau und seiner kleinen Tochter im Auto unterwegs ist, ist ein besonders vorsichtiger Autofahrer. Dass dies nicht immer der Fall ist, hat am Montagmittag ein 42-Jähriger im Hamburger Stadtteil Wandsbek gezeigt. Bei Rot fuhr der Mann, samt Familie im Auto, an der Wandsbeker Marktstraße über die Kreuzung.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Unfall auf der Wandsbeker Marktstraße – PKW landet auf dem Dach

Unfall in Hamburg auf der Wandsbeker Markstraße
Gleich mehrere Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. © Elias Bartl


Ein Autofahrer, der von der Wandsbeker Allee in Richtung Süden fährt, versucht noch zu bremsen, kann aber nicht mehr rechtzeitig reagieren und rammt den VW der Familie auf der großen Kreuzung. Das Familienauto überschlägt sich und bleibt mitten auf der Straße auf dem Dach liegen.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Unfall auf der Wandsbeker Marktstraße: Familie verletzt in Klinik

Die zweijährige Tochter muss zunächst aus ihrem Kindersitz im Auto befreit werden, bleibt aber so wie auch der Vater nahezu unverletzt. Die schwangere Frau wird leicht verletzt und muss vor Ort von Rettungskräften versorgt werden. Alle drei kommen für weitere Untersuchungen in eine Klinik. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die viel befahrene Straße in Richtung stadteinwärts gesperrt.

Auch interessant

Kommentare