1. 24hamburg
  2. Hamburg

Unfall auf der Wandsbeker Chaussee: Auto überschlägt sich nach illegalem Wenden

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Zwei Autos stehen auf der Straße nach einem Verkehrsunfall auf der Wandsbeker Chaussee.
Ein Auto blieb nach dem Unfall auf der Wandsbeker Chaussee auf der Seite liegen. © HamburgNews

Schwerer Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Wandsbeker Chaussee. Nach einem illegalen Wendemanöver überschlägt sich ein Auto.

Hamburg – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignet sich am Montagnachmittag, 15. November 2021, auf der Wandsbeker Chaussee in Hamburg-Borgfelde. Kurz hinter der Kreuzung Wartenau, will ein Fahrzeug aus Polen illegal auf der Straße wenden.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Verkehrsunfall auf der Wandsbeker Chaussee: Auto überschlägt sich!

Dabei übersieht der Autofahrer einen Dacia und rammt den Wagen so stark, dass dieser sich überschlägt. Beide Fahrer werden bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Feuerwehr Hamburg rückt mit einem Löschfahrzeug und zwei Rettungswagen an, um die Verletzten zu versorgen. Nach der Versorgung vor Ort kommen beide Fahrer in eine Klinik.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Unfall auf der Wandsbeker Chaussee: Straße nach Unfall gesperrt

Die Wandsbeker Chaussee wurde für die Zeit der Unfallaufnahme von der Polizei Hamburg gesperrt, sodass sich ein Stau rund um die Einsatzstelle bildete. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare