1. 24hamburg
  2. Hamburg

Unfall auf der Reeperbahn: Taxi erfasst Fußgänger (24)

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Unfall auf der Reeperbahn
Die Polizei hat die Reeperbahn nach dem Unfall gesperrt. © Elias Bartl

Schwerer Unfall auf der Reeperbahn in Hamburg. Ein Taxi hat ein Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Die Polizei hat die Straße gesperrt.

Hamburg – Schwerer Unfall auf der Partymeile Reeperbahn! In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 21. November 2021, kommt es auf der Reeperbahn Höhe der Silbersackstraße zu einem schweren Unfall.

Reeperbahn: Polizei sperrt die Partymeile – Fußgänger von Taxi erfasst!

Ein Taxi hat bei Befahren der Reeperbahn einen 24-jährigen Fußgänger erfasst. Der junge Mann knallt auf die Frontscheibe des Mercedes und wird zurück auf den Asphalt geschleudert.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Transporter kollidiert mit Baum: Ein Toter – Insassen fuhren auf der Ladefläche mit

Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg versorgten umgehend den lebensgefährlich verletzten Mann. Ein Notarzt wird sofort an die Einsatzstele geordert.

Mit einer Schaufeltrage wird der Mann auf die Trage des Rettungswagens gehoben und anschließend in ein Krankenhaus befördert. Nach Aussagen der Einsatzkräfte vor Ort schwebt der Mann in Lebensgefahr!

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Wie genau es zum schweren Unfall kommen konnte, ist bislang noch unklar. Aber nach Zeugenaussagen soll der Mann bei Rot auf die Straße gerannt sein. Zur Unfalluntersuchung wurde die Reeperbahn für den Straßenverkehr komplett gesperrt. Die Polizei ermittelt. Für die Rekonstruktion des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger angefordert. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare