1. 24hamburg
  2. Hamburg

Unfall auf der Kieler Straße: Stau im morgendlichen Berufsverkehr

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. © HamburgNews

Mehrere Menschen wurden am Morgen bei einem Verkehrsunfall auf der Kieler Straße verletzt. Durch den Unfall kam es am Morgen zu Stau auf der B4.

Hamburg – Abbiegeunfall am frühen Montagmorgen, 14. November 2022, auf der Kieler Straße, Ecke Sportplatzring. Gegen 06:15 Uhr kracht es auf der viel befahrenen Kreuzung. Zwei Autos verunfallen beim Abbiegen, vier Insassen werden zum Teil schwerer verletzt. Sanitäter und ein Notarzt der Feuerwehr müssen die Verletzten vor Ort versorgen, ehe sie in eine Klinik kommen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Verkehr Hamburg: Unfall auf der Kieler Straße – Stau und Sperrung auf der B4

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Die stark demolierten Autos bleiben auf der Fahrbahn stehen, so dass eine Spur der Kieler Straße in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt werden muss. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar, der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt. Der morgendliche Berufsverkehr staut sich über mehrere Kilometer bis nach Eidelstedt und auf die Autobahn A7. Autofahrern, auf dem Weg in die Stadt wird empfohlen den bereich weiträumig zum umfahren, oder mehr Zeit einzuplanen.

Auch interessant

Kommentare