Biker schwer verletzt

Unfall auf der Kieler Straße: LKW erfasst Motorradfahrer

Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Motorrad auf der Kieler Straße in Hamburg.
+
Das kaputte Motorrad liegt im Grünstreifen neben der Fahrbahn.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen
  • Sebastian Peters
    Sebastian Peters
    schließen

Schwerer Unfall am Donnerstag auf der Kieler Straße: Ein LKW-Fahrer erfasste beim Spurwechsel einen Motorradfahrer. Der Biker stürzte und wurde schwer verletzt.

Hamburg – Unfall am Donnerstagmittag, 19. August 2021 auf der Kieler Straße in Hamburg-Eimsbüttel. Auf Höhe des Eimsbüttler Marktplatzes erfasste ein LKW-Fahrer beim Spurwechsel einen Motorradfahrer.

Der Biker stürzt nach dem Zusammenprall zu Boden und bleibt bewusstlos auf der Kreuzung liegen. Augenzeugen alarmieren sofort den Rettungsdienst, während zufällig anwesende Sanitäter die Erstversorgung einleiten.

Lesen Sie auch: Razzia an der Holstenstraße: Zwei Dealer festgenommen

Einsatzkräfte der Feuerwehr gucken, ob Flüssigkeiten auslaufen.

Verkehrsunfall Kieler Straße: Rettungshubschrauber im Einsatz

Wenige Minuten später sind die Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg bereits vor Ort. Der Notarzt landet mit dem Rettungshubschrauber mitten auf der Kreuzung. Nach der Versorgung durch die Rettungskräfte an der Unfallstelle kommt der schwer verletzte Biker in eine Klinik.

Der verletzte Motorradfahrer wird auf einer Trage gehoben.

Die Polizei sperrte mehrere Spuren der viel befahrenen Kieler Straße für die Zeit der Unfallaufnahme. Wie es genau zu dem Unfall kam und wer die Schuld trägt, ermittelt nun der Verkehrsunfalldienst der Hamburger Polizei. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare