1. 24hamburg
  2. Hamburg

Unbekannter überfällt Spielhalle und verletzt 36-Jährigen – Zeugen gesucht

Erstellt:

Von: Anika Zuschke

Kommentare

Ein Streifenwagen der Polizei ist in der dunklen Nacht mit Blaulicht in der Stadt unterwegs.
Ein Streifenwagen der Polizei ist in der Nacht mit Blaulicht in der Stadt unterwegs. © Rico Thumser/IMAGO

Ein unbekannter Mann hat am späten Sonntagabend eine Spielhalle im Hamburger Stadtteil Lohbrügge überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Hamburg – Bei einem Überfall auf eine Spielhalle in Hamburg-Lohbrügge ist in der Nacht zum Montag ein 36-jähriger Mann leicht verletzt worden. Der Täter habe dem Kunden in der Spielhalle ins Gesicht geschlagen und eine 40-jährige Mitarbeiterin mit vorgehaltener Waffe zum Öffnen der Kasse gezwungen, teilte die Polizei am Montag, 9. Januar 2023, mit.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram.

Überfall einer Spielhalle in Hamburg-Lohbrügge: 36-Jähriger leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Anschließend sei der Unbekannte mit einem mittleren dreistelligen Euro-Betrag geflohen. Ein Rettungswagen transportierte den leicht verletzten Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das Kriseninterventionsteam vom Deutschen Roten Kreuz übernahm vor Ort die psychosoziale Akut-Betreuung der Angestellten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls und beschreibt den Tatverdächtigen folgendermaßen:

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach.

Zeugen, die am Sonntagabend verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040 4286-56789 bei der Polizei Hamburg zu melden. (Mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare