1. 24hamburg
  2. Hamburg

Umweltaktivisten blockieren Europapassage: Boykott vom „Black Friday“

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Vor der Europapassage zündeten die Aktivisten Pyrotechnik.
Vor der Europapassage zündeten die Aktivisten Pyrotechnik. © Andre Lenthe Fotografie

Umweltaktivisten von „Extinction Rebellion“ protestieren am Freitagnachmittag in der Innenstadt und blockieren den Eingang der Europapassage am Jungfernstieg.

Hamburg – Nach der letzten Klebeaktion der „letzten Generation“ vor wenigen Tagen in der Hamburger Elbphilharmonie, schlagen die Umweltaktivisten von „Extinction Rebellion“ am Freitagnachmittag in Hamburg zu. Seit kurz nach 16 Uhr blockieren rund 20 Mitglieder der „Klimaschützer“ den Eingang zur Europapassage auf Höhe des Jungfernstieges.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Demo heute in der Hamburger Innenstadt: Umweltaktivisten blockieren Europapassage

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Dabei kletterten Demonstrierende auf das Vordach der Einkaufsmeile und zündeten auch roten Rauch. Sie demonstrieren gegen das Konsumverhalten zum Black Friday. Die Polizei ist vor Ort im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare