Zwei Wochenenden in Folge

Sperrung der U3: Kein Schienenverkehr ab Barmbek

Ein Zug der U-Bahn Linie U3 fährt auf den Schienen um eine Kurve
+
Die U3 wird an den kommenden beiden Wochenenden (Symbolbild)
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Zusätzlich zu der seit Monaten bestehenden U3-Sperrung: Zwischen Rödingsmarkt und Mönckebergstraße ist die U3 an kommenden zwei Wochenenden ab Barmbek gesperrt.

Hamburg – Auf der Strecke der Hamburger U-Bahn-Linie U3 müssen sich Bahnfahrer die kommenden beiden Wochenenden auf Wartezeiten einstellen. Von Freitag, dem 20. August, 21.30 Uhr bis Sonntag, den 22. August, Betriebsschluss wird die Strecke zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt in beiden Richtungen gesperrt.

Lesen Sie auch: HVV: U3-Sperrung – von Baumwall bis Hauptbahnhof geht nichts

U3 Sperrung: Auch am kommenden Wochenende kein Schienenverkehr ab Barmbek

Auch am darauf folgenden Wochenende gibt es keinen Zugverkehr zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstedt. Von Freitag, dem 27. August, 21.30 Uhr bis Sonntag, den 29. August, Betriebsschluss ist die U3 zwischen beiden Haltestellen in beiden Richtungen gesperrt, wie die Hochbahn mitteilte.

U-Bahn-Linie:U3
Betreiber:Hamburger Hochbahn
Stationen:25
Eröffnung:1912

Sperrung U3: Gleisbaustelle in Wandsbek-Gartenstadt – neue Weichen werden verbaut

Grund für die Sperrung ist die Erneuerung von zwei Weichen in Wandsbek-Gartenstadt. Die Hochbahn richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Die Fahrzeit kann sich für die Fahrgäste um bis zu 20 Minuten verlängern. * 24hamburg.de ist ein Angebot der IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare