1. 24hamburg
  2. Hamburg

Tod trotz Impfung: Neue Corona-Studie zeigt, wer besonders gefährdet ist

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Die Impfung schützt. Doch trotz vollständigem Impfschutz versterben Menschen an Corona. Eine aktuelle Studie zeigt, welche Gruppen besonders gefährdet sind.

Hamburg – Die Corona-Impfung schützt. Vor einer Ansteckung, aber insbesondere vor einem schweren Krankheitsverlauf und damit auch davor, an einer Corona-Infektion zu sterben. Das Robert Koch-Institut (RKI) beziffert den Schutz vor einem schweren Corona-Krankheitsverlauf bei einem vollständigen Impfschutz mit den Vakzinen von Moderna, Biontech und Astrazeneca nach aktueller Studienlage, auf etwa 90 Prozent. Einen absoluten Schutz vor dem Corona-Tod gibt es also auch mit Impfung nicht. Eine neue Corona-Studie hat nun herausgefunden, welche Menschen besonders häufig einen schweren Corona-Verlauf durchleben – trotz Impfung.

Virus:Coronavirus, Covid-19
Krankheitserreger:SARS-CoV-2
Vorkommen:Weltweit
Erster bekannter Fall:1. Dezember 2019

Corona-Tod trotz vollständiger Impfung: Studie zeigt, so viele Menschen starben trotz Impfschutz

Forscher aus Schottland untersuchten in einer neuen Corona-Studie, die kürzlich in dem medizinischen Fachmagazin „The Lancet“ erschienen ist, das Risiko für Geimpfte im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu sterben. Dazu werteten die Forscher die Daten zu Todesfällen im Zusammenhang mit Corona in Schottland aus. Als vollständig geimpfte Corona-Tote wurden Fälle gezählt, in denen der Tod mindestens 14-Tage nach der zweiten Impfung der Person eintrat und Corona irgendeine Rolle beim Ableben gespielt hat.

Gräber auf einem Friedhof in Deutschland, dazu ein Bild von dem Coronavirus.
Corona-Tod trotz Impfung: Studie zeigt, welche Menschen besonders gefährdet sind. (24hamburg.de-Montage) © imago

3.273.336 Schottinnen und Schotten galten während der Durchführung der Studie als vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Die Forscher ermittelten insgesamt 236 Todesfälle, von denen in 195 Fällen Corona als Todesursache angegeben wurde. In 41 Fällen stand der Tod zumindest im Zusammenhang mit dem Ableben der Person.

Neue Corona-Studie: Tod trotz vollständigem Impfschutz – diese Menschen sind besonders gefährdet

Interessant: Keiner der Corona-Toten hatte eine Corona-Impfung mit dem Vakzin von Moderna erhalten. 47 Verstorbene waren mit dem Impfstoff von Biontech und 188 mit Astrazeneca geimpft worden. Einer hatte eine Kreuzimpfung aus Astrazeneca und Biontech erhalten.

In der neuen Corona-Studie zu den Corona-Toten trotz vollständigem Impfschutz fanden die schottischen Forscher außerdem heraus, dass insbesondere ältere Menschen trotz Impfschutz an Corona starben. Die meisten Todesfälle trotz Corona-Impfung habe es in der Gruppe der über 75-Jährigen gegeben, heißt es in der Studie. Bei 97 Prozent der Todesfälle wurde zudem eine weitere Todesursache als mitursächlich für den Tod angegeben.

Unter den relevanten Begleiterkrankungen wurden besonders häufig chronische Herzkrankheiten, Nierenkrankheiten, Diabetes, Lungenerkrankungen und Vorhofflimmern genannt. Unter den Corona-Toten fanden sich außerdem mehr Männer als Frauen. 61,8 Prozent der Todesfälle trotz vollständiger Corona-Impfung betrafen Männer.

Corona-Studie zum Corona-Tod trotz vollständiger Impfung: Ergebnisse eindeutig

Die Ergebnisse der neuen Corona-Studie decken sich mit den Erkenntnissen der generellen Corona-Forschung. Denn die genannten Risikogruppen gehören auch unter ungeimpften oder nicht vollständig geimpften Menschen zur besonders gefährdeten Gruppe. Trotzdem beweist die Studie, dass auch Menschen mit vollständigem Impfschutz an Corona sterben können – der Impfschutz liegt eben nicht bei 100 Prozent. Insbesondere nicht bei älteren Menschen oder Menschen mit signifikanten Vorerkrankungen.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Erst kürzlich hatte eine neue Corona-Studie ergeben, dass geimpfte Menschen trotz vollständigem Impfschutz immer noch genauso ansteckend sind, wie Ungeimpfte. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare