Große Bergstraße

Tiefgaragenbrand in Altona: Hat der Feuerteufel wieder zugeschlagen?

Feuerwehrkräfte stehen vor dem Eingang des Gebäudes.
+
Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zur Großen Bergstraße aus.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Immer wieder brennt es im Hochhauskomplex an der Großen Bergstraße. Hat jetzt der Brandstifter wieder zugeschlagen? Transporter brennt in der Tiefgarage.

Hamburg – Brandeinsatz für die Hamburger Feuerwehr am frühen Samstagmorgen in der Großen Bergstraße im Stadtteil Altona-Altstadt. Gegen kurz vor 04:00 Uhr am 7. August 2021 alarmiert die automatische Brandmeldeanlage des Hochhauskomplexes die Retter der Feuerwache Altona.

Altona: Brand in Tiefgarage – Sprinkleranlage verhindert schlimmeres

Die Einsatzkräfte haben nur wenige hundert Meter Anfahrt und stellen schnell fest, dass dichter Qualm aus der Tiefgarage dringt. Sofort fordern sie Verstärkung an.

Stadtteil:Altona-Altstadt
Bezirk:Altona
Fläche:2,8 km²
Vorwahl:040

In der Tiefgarage steht ein Kleintransporter in Vollbrand. Die Sprinkleranlage des Hauses konnte ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge verhindern. Von mehreren Seiten löschen die Feuerwehrkräfte den brennenden Transporter und haben das Feuer schnell unter Kontrolle.

Lesen Sie auch: Wilhelmsburg: Feuerteufel zündelt immer wieder im Wohngebiet

Erneut Brand im Keller in Altona: Hat der Feuerteufel wieder zugeschlagen?

Immer wieder brennt es in dem Hochhauskomplex mitten in Hamburg Altona. Im Januar 2020 musste die Feuerwehr innerhalb von fünf Tagen zweimal einen größeren Brand im Keller des Hauses löschen.

Im Januar 2020 musste die Feuerwehr in kurzer Zeit gleich zweimal einen Brand in dem Hochhauskomplex löschen. (Archivbild)

Bereits damals soll es sich um Brandstiftung gehandelt haben. Ob der Feuerteufel nun erneut zugeschlagen hat, ermittelt jetzt die Polizei Hamburg. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare