1. 24hamburg
  2. Hamburg

Queen Mary 2-Termine in Hamburg 2022 – Ankunft bei den Cruise Days

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

„Wann läuft die Queen Marry 2 im Hamburger Hafen ein?“ – Diese Frage stellen sich Kreuzfahrt-Begeisterte. Infos zur Ankunft bei den Cruise Days 2022.

Hamburg – ‚Die Queen ist tot‘ sangen The Smith bereits 1986. Kommerziellen und Kritikerfolg brachte das gleichnamige Album der britischen Indierocker um Morrissey und Johnny Marr zwar ein, die Aussage bewahrheitete sich allerdings bis heute nicht. Die 96-jährige Monarchin ist mittlerweile 70 Jahre im Dienst. Immerhin seit 20 Jahren kreuzt das Luxusschiff Queen Mary 2 über die Weltmeere; ihr Name referenziert an gleich mehrere britische Königinnen. Im August 2022 kommt das populäre Schiff zu den Cruise Days für eine Ankunft wieder nach Hamburg. Zur Hansestadt hat die Queen Mary 2 dabei eine ganz besondere Verbindung.

Wann ist die Queen Marry 2 im August 2022 in Hamburg?

Die Queen Mary 2 wird im August zweimal in Hamburg einlaufen. Das zuerst wird das Kreuzfahrtschiff am 14. August 2022 um 07:00 Uhr im Hamburger Hafen einlaufen. Am selben Tag gegen 19:00 Uhr läuft es aber bereits wieder aus und kommt pünktlich zum Start der Cruise Days 2022 am 19. August 2022 wieder in Hamburg an. Aber auch dieser Aufenthalt wird nur von kurzer Dauer sein. Nach 12 Stunden bricht das Kreuzfahrtschiff erneut zu einer Kreuzfahrt auf.

Queen Mary 2 Hamburg 2022: Ankunft an Elbphilharmonie, Blue Port und Cruise Days

Die „Königin der Meere“ und die Hansestadt Hamburg verbindet eine ganz besondere Beziehung: Seit mehr als 15 Jahren läuft die Queen Mary 2 jedes Jahr in Hamburg ein. Das Jubiläum feierte das Schiff mit dessen Ankunft am 22. Juni 2019. Viele besondere Momente teilten Schiff und Stadt bisher: 2018 feierten Hamburg und die Queen Mary 2 zehn Jahre Blue Port‘, bereits die erste Ausgabe des Events hatte das Schiff 2008 eröffnet. In dem Jahr war die Queen Mary 2 auch bei den ebenfalls jährlich stattfindenden Cruise Days zu Gast. 2017 begrüßte das Lieblingsschiff der Hamburger dann die Elbphilharmonie, kurz nach deren Fertigstellung schaute sich das neue Hamburger Wahrzeichen aus der Nähe an und legte ein Begrüßungsmanöver auf der Elbe hin – zur Freude Tausender Schaulustiger.

Name:Queen Mary 2
Bauzeit:2000-2002
Länge:345 Meter
Mögliche Anzahl Passagiere / Crew-Mitglieder:2700 / 1200

Queen Mary 2 in Hamburg – Großer Umbau bei Blohm+Voss

Zwei Jahre nachdem 250.000 Hamburgerinnen und Hamburger das 10 Jahres-Jubiläum des Erstanlauf der Queen Mary 2 in der Hansestadt feierten (2014), dockte der Luxusliner ganze drei Wochen bei der Traditionswerft Bohm+Voss ein: 2016 wurde die Queen Mary 2 in Hamburg wieder hübsch gemacht. Die Zahlen dieses größten und umfassendsten Umbaus des Schiffs seit der In-Dienststellung lesen sich gigantisch: Insgesamt 3800 Arbeiter von Blohhm+Voss und anderer Firmen, vertilgten 157.500 Mahlzeiten, haben in der Zeit 40.000 Quadratmeter Teppich verlegt, 6.500 Möbelstücke aufgestellt und 4.000 neue Bilder aufgehängt, damit die Queen Mary 2 wieder in altem Glanz erstrahlen konnte.

Queen Mary 2 Hamburg: Luxusliner mit Platz für 1800 Passagiere

Der Mega-Luxusliner, der im Dienst der Reederei Cunard fährt, knüpft nicht nur namentlich an das Vorgängerschiff Queen Mary (1936-1967) an. Auch optisch ähnelt das 345 Meter lange Schiff dem Vorgänger und damit auch den anderen Transatlantikdampfern von einst: Heute ist die 2002 in Dienst gestellte Queen Mary 2, das einzige Passagierschiff, das regelmäßig die Transatlantikroute bedient. Denn nach dem Durchbruch der kommerziellen Luftfahrt in den 1950er und 1960er Jahren, wurde der Schiffsverkehr zwischen Europa und den USA durch den Flugverkehr abgelöst.

Heute bedient die Queen Mary 2 neben der Atlantikroute auch andere Strecken; unter anderem werden mit dem Schiff auch Kreuzfahrten in die Karibik angeboten. Rund 1800 Passagiere und 1200 Besatzungsmitglieder kann die Queen Mary 2 aufnehmen – deutlich weniger, als die heutigen Mega-Kreuzfahrtschiffe. Das Nobel-Kreuzfahrtschiff verfolgt jedoch nicht nur ein anderes Konzept; es ist auch immerhin schon 20 Jahre auf den Weltmeeren unterwegs. Gebaut wurde die Queen Mary 2 ihrerzeit in weniger als zwei Jahren. Mit umgerechnet etwa 870 Millionen Euro Baukosten war die Queen Mary 2 bei ihrer Fertigstellung nicht nur das größte, sondern auch teuerste Passagierschiff der Welt.

Queen Mary 2 Hamburg 2022: im August in Hamburg – gleich Doppelt

Am 14. August 2022 wird die Queen Mary 2 in Hamburg erwartet. Die QM2, wie das Schiff auch abgekürzt wird, wird um 07:00 Uhr in den Hamburger Hafen einlaufen und dort am Kreuzfahrtterminal Cruise Center Steinwerder festmachen. Um 19:00 Uhr des selben Tages bricht das Schiff zu einer Kurzkreuzfahrt auf und läuft bereits am 19. August 2022 erneut in Hamburg ein – und zwar mit Beginn der Cruise Days 2022. Nach einem Aufenthalt von 12 Stunden geht es wiederum am selben Tag um 19:00 Uhr von Hamburg über Southhampton auf Atlantikfahrt.

Lesen Sie auch: Hafen Hamburg wird blau: Cruise Days 2022 finden statt

Kreuzfahrtschiff, Transatlantikliner Queen Mary 2 auf der Elbe im Hamburger Hafen bei früher Morgensonne
And along comes Mary: Die Queen Mary 2 läuft in den Hamburger Hafen ein. Im August kommt sie gleich zweimal – in einer Woche. © imageBROKER/Günter Gräfenhain / Imago

Queen Mary 2 Hamburg 2022: Die besten Plätze, um das Schiff zu sehen

Im Bereich Hamburgs lässt sich die Queen Mary beim Ein- und Ablegen von zahlreichen Spots aus perfekt bewundern. Etwa vom Elbstrand Ovelgönne, der Halbinsel Finkenwerder, etwas außerhalb des Zentrums oder dem Bubbendey Ufer im Hafen. Ein außergewöhnlicher Platz, um das ebenso außergewöhnliche Schiff zu begrüßen, ist das Bürogebäude Docklands am Fischerreihafen, dessen Dach über Treppen erklommen werden kann. Auch von dem etwas höher gelegenen Altonaer Balkon wird die Queen Mary 2 zu sehen sein, ebenso vom Fischmarkt Höhe der Kultkneipe Schellfischposten.

Lesen Sie auch: Blue Port: Alle zwei Jahre erstrahlt Hamburg in blau

24hamnburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Queen Mary 2 Hamburg 2022: Landungsbrücken und Elbphi besser meiden

Nicht zu sehen sein wird die Queen Mary 2 von dem Pier an den Fischauktionshallen, den Landungsbrücken von der HafenCity aus oder dem Bereich Steinwerders vor den Musical Theatern, zu dem die Hafenfähren fahren. Auch ein Gang durch den Elbtunnel bringt nichts – da die Queen Mary 2 am Cruise Terminal Steinwerder fest macht, verlässt sie auf Höhe Pepermölenbeck / Altes Zollhaus den Elbstrom und biegt vor den genannten Orten Richtung Liegeplatz in den Hafen ab.

Auch interessant

Kommentare