Polizeieinsatz

Streit in Wohnunterkunft: Mann sticht Kontrahent mit Gabel in Hals

Ein verletzter Steig aus dem Rettungswagen. Davor diverse Polizisten.
+
Die beiden Streithähne mussten von Sanitätern versorgt werden.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen
  • Sebastian Peters
    Sebastian Peters
    schließen

Ein Streit zwischen zwei Männern in einer Wohnunterkunft am Holstenkamp eskaliert. Plötzlich zieht einer eine Gabel und sticht zu.

Hamburg – Am späten Montagabend, gegen 23:30 Uhr eskaliert ein Streit zwischen zwei Männern in einer Wohnunterkunft am Hamburger Holstenkamp. Als der Streit immer mehr aufkocht, zieht einer plötzlich eine Gabel und verletzt den anderen am Hals und am Oberkörper.

Streit eskaliert in Wohnunterkunft – Polizei nimmt Mann fest

Die Polizei Hamburg wird alarmiert und rast mit einem Großaufgebot zu der Wohnunterkunft. Als die Polizisten eintreffen, hat sich einer der Streithähne in einem Zimmer verschanzt. Mit einem ballistischen Schutzschild gehen die Beamten in den Raum vor und nehmen den Mann in Gewahrsam.

Beide Streithähne werden so verletzt, dass sie vor Ort von Sanitätern versorgt werden müssen. Einer erleidet leichte Stichverletzung im Oberkörper und im Hals, der andere hat eine gebrochene Nase. Keiner der beiden wird so schwer verletzt, dass er in eine Klinik muss.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Dachstuhlbrand nahe Hamburg: Feuer auf Baustelle in Tremsbüttel ausgebrochen

Gabelstecher in Gewahrsam: Kriminalpolizei ermittelt

Der Mann mit den Stichverletzungen kann in der Wohnunterkunft bleiben, für seinen Kontrahenten endet der Abend auf der Polizeiwache. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare