Polizei vor Ort

Stau: Fahrzeug kracht gegen Laterne - Niendorfer Gehege gesperrt

Unfall am Niendorfer Gehege
+
Das Fahrzeug steht nach dem Crash auf dem Grünstreifen.
  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Unfall auf der Straße Niendorfer Gehege. Feuerwehr und Polizei vor Ort. Straße gesperrt. Unfallhergang noch unklar. Ermittlungen laufen.

Hamburg – Unfall am Sonntag, 15. August 2021, gegen 16:10Uhr. Ein PKW ist aus unklaren Gründen im Bereich der Vogt-Kölln-Straße Ecke Niendorfer Gehege, im Hamburger Stadtteil Lokstedt, von der Straße abgekommen und gegen eine am Straßenrand stehende Laterne gekracht.

Unfall am Niendorfer Gehege: PKW kracht gegen Laternenmast

Lesen Sie auch: Blutig und brutal mit fünf Attacken: Tödliches Messer-Wochenende im Norden

Kurz zuvor hat das Fahrzeug noch mehrere massive Fahrradständer den Boden gleich gemacht. Verletzte wurde glücklicherweise niemand. Doch aufgrund des Unfalles wurde die Straße in beiden Richtungen komplett gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau in beiden Fahrtrichtungen. Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Unfall kommen konnte. *24hamburg.de ist ein Angebot der IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare