1. 24hamburg
  2. Hamburg

Stadtreinigung beginnt Winterdienst auf Hamburgs Straßen

Erstellt:

Kommentare

Ein Streufahrzeug der Stadtreinigung streut am Morgen eine Straße in Hamburg.
Ein Streufahrzeug der Stadtreinigung streut am Morgen eine Straße in Hamburg. © Jonas Walzberg/DPA

Seit der Nacht ist die Hamburger Stadtreinigung im Einsatz. 123 Einsatzkräfte sind mit entsprechenden Streufahrzeugen unterwegs.

Hamburg – Wegen drohendem Glatteis durch Regen und Minustemperaturen hat die Hamburger Stadtreinigung in der Nacht zum Dienstag, 22. November 2022, den Winterdienst-Einsatz begonnen. Vorsorglich wurden bereits die wichtigsten Straßen und ein ausgewähltes Netz an Fahrradwegen mit Feuchtsalz oder Kies gestreut, wie die Stadtreinigung am Dienstagmorgen mitteilte. Insgesamt seien 123 Einsatzkräfte mit Fahrzeugen auf den Straßen unterwegs.

Winterdienst in Hamburg: Stadtreinigung streut Radwege und Straßen

Alle Verkehrsteilnehmer würden um Vorsicht gebeten, da es wegen der niedrigen Bodentemperaturen zu Glätte durch Eis oder Schneematsch kommen könne. Insgesamt wird den Angaben zufolge eine Strecke von gut 2600 Kilometern auf Hauptverkehrsstraßen und Strecken mit Buslinienverkehr sowie 590 Kilometer an Verbindungsstrecken und rund 317 Kilometer an Fahrradwegen gestreut. (DPA)

Auch interessant

Kommentare