1. 24hamburg
  2. Hamburg

Sperrung im HVV: S21 zwischen Hauptbahnhof und Berliner Tor ab Samstag dicht

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Eine S-Bahn der Linie S21 mit dem Fahrtziel Bergedorf ist in Hamburg unterwegs.
Auf der S-Bahn-Linie S21 kommt es ab dem 1. Oktober 2022 zu einer Sperrung. © Rüdiger Wölk/imago

Im HVV-Bereich sind in den Herbstferien diverse Strecken gesperrt. Doch schon vor dem Ferienstart gibt‘s Sperrungen im HVV-Gebiet. Schon am Wochenende.

Hamburg – Die Herbstferien in der Hansestadt Hamburg stehen vor der Tür. Und mit ihr diverse Sperrungen, wie der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gerade erst bekanntgegeben hat. 24hamburg.de hat bereits eine Übersicht geliefert, auf welchen Strecken im HVV in den Herbstferien nichts mehr geht – oder in diesem Fall wohl besser gesagt: fährt. In Hamburg sind in den Herbstferien von den Sperrungen im HVV-Gebiet nicht nur die U-Bahnen der Hochbahn betroffen, sondern auch die S-Bahn-Hamburg.

Doch die Frage, welcher Zug wann und wo fährt, wo nicht und zwischen welchen Haltestellen es Schienenersatzverkehr gibt oder aber besser andere Alternativen bevorzugt werden sollten, um von A nach B zu kommen, beginnen bereits vor den Herbstferien. Denn: Schon am ersten Wochenende im Oktober, das sich durch den Tag der Deutschen Einheit am Montag, 3. Oktober 2022, zu einem langen Wochenende entwickelt, müssen Reisende im HVV-Netz mit einer Sperrung leben.

Sperrungen im HVV-Gebiet: S 21 ab 1. Oktober betroffen – so kommen Sie trotzdem ans Ziel

Das betrifft besonders Menschen, die aus der Hamburger Innenstadt nach Bergedorf wollen, oder aber in die andere Richtung unterwegs sind. Auf sie wartet im HVV vom Samstag, 1. Oktober 2022 an – ab diesem Tag gilt übrigens bei der Maskenpflicht eine Änderung im HVV – eine Sperrung. Betroffen ist die Linie 21 der S-Bahn-Hamburg. Bis Montag, 3. Oktober 2022, fährt die S 21 auf dem Abschnitt zwischen dem Berliner Tor und dem Hauptbahnhof Hamburg nicht, wie der S-Bahn-Sprecher Christoph Dross am Donnerstag, 29. September 2022, mitgeteilt hat.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Fahrgästen, die im HVV-Gebiet von Hamburg nach Bergedorf oder aber eben von Bergedorf aus in die Hamburger Innenstadt wollen, am Berliner Tor und am Hauptbahnhof in die S1 umzusteigen. Pendler, die nach oder aus Bergedorf reisen möchten, können auf die Regionalbahnen sowie ab Hamburg-Billstedt auf die U2 und die U4 in Verbindung mit den Buslinien X80 und 12 ausweichen.

Nächste HVV-Sperrungen lauern auf den Linien U2 und U4 – U1-Haltestelle Alsterdorf nach halbem Jahr fertig

Während es also an vielen Stellen im HVV zu Sperrungen kommt, unter anderem sind bald auch die beiden HVV-Linien U2 und U4 betroffen, gibt es für alle Hamburgerinnen und Hamburger trotz allem Ärger über die Sperrungen zumindest ein Lichtblick: Die U1-Halstestelle Alsterdorf ist vom 30. September 2022 an wieder geöffnet – nach einem halben Jahr Bauzeit.

Auch interessant

Kommentare