1. 24hamburg
  2. Hamburg

An der S-Bahn Berliner Tor könnten künftig auch Regionalbahnen halten

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

S-Bahn-Station in Hamburg Berliner Tor
An der S-Bahn-Station Berliner Tor sollen auch Regionalbahnen halten, um den Hamburger Hauptbahnhof zu entlasten. © Daniel Reinhardt/dpa

Der Senat prüft Umbaumaßnahmen zur Erweiterung eines Regionalbahnhalts am Berliner Tor. Dadurch soll der Hamburger Hauptbahnhof entlastet werden.

Hamburg – Der Hamburger Hauptbahnhof ist chronisch überlastet. Mehr als eine halbe Million Fahrgäste verreisen über den Bahnhof. Um den Bahnhof zu entlasten, prüft der Senat die Erweiterung für die Regionalbahn an der S-Bahnhalstelle Berliner Tor. Ein Regionalbahnhalt könnte den Umstieg am Hamburger Hauptbahnhof, wo ein angeblich rechtsradikales Bild hängt, erleichtern. Umbaumaßnahmen wären aufwendig, aber technisch möglich.

Transportdienst in Hamburg:Berliner Tor Station
Befindet sich in:Berliner Tor
Adresse:Berliner Tor, 20099 Hamburg
Lage im Netz:Trennungsbahnhof

Umbau am Berliner Tor: Senat prüft Erweiterung für Regionalbahnhalt, um Hauptbahnhof zu entlasten

Aus Senatssicht würde ein Regionalbahnhalt am Berliner Tor „für eine große Zahl von Fahrgästen den Umstieg im Hauptbahnhof entbehrlich machen und damit erhebliche Fahrzeitverkürzungen erreichen“, so der Senat laut der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Auf Anfrage des SPD-Abgeordneten Ole Thorben Buschhüter sei ein entsprechender Umbau möglich. Voriges Jahr hatte die Verkehrsbehörde Untersuchungen im Auftrag gegeben.

24hamburg.de - Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Infrage kämen Regionalbahnsteige an den beiden Fernbahnen nach Berlin und Lübeck. „An der Fernbahnstrecke nach Lübeck werden Seitenbahnsteige, an der Strecke nach Berlin die Verlängerung des bestehenden, derzeit nicht genutzten Mittelbahnsteigs geprüft“, heißt es laut Senatswort. Zudem wird geprüft, ob Anforderungen an die Barrierefreiheit, die geplanten Zuglängen und Anforderungen aus den geplanten Fahrplänen erfüllt werden. Untersuchungen der Deutschen Bahn AG sollen voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2022 vorliegen.

Hamburg plant weitere Umbauten: S-Bahn-Netz kriegt größte Erneuerung

Reisende bekommen häufiger den Eindruck, dass die Bahnhöfe in Hamburg überfordert sind. Versprochen wurde mehr Pünktlichkeit und weniger Ausfälle – HVV und S-Bahn Hamburg bereiten sich auf die größte Überarbeitung des S-Bahn-Netzes in Hamburg vor. Auch die Deutsche Bahn (DB) will ihre Infrastruktur modernisieren: 890 Millionen Euro werden von der Deutschen Bahn investiert. (Mit Material der DPA)

Auch interessant

Kommentare