1. 24hamburg
  2. Hamburg

SEK nimmt 44-Jährigen fest: Verdacht auf Besitz von verbotenen Kinderbildern

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Die Polizei Hamburg hat mit dem Spezialeinsatzkommando einen 44-jährigen Mann in Wilstorf verhaftet. Der Verdacht, der gegen ihn erhoben wird, ist hart.

Hamburg – Ein lauter Knall und schon stürmt das Spezialeinsatzkommando (SEK) eine Wohnung in der Kniggestraße im Hamburger Stadtteil Wilstorf. Der Grund ist Pascal K.

Hamburger Stadtteil:Wilstorf
Fläche:3,5 km²
Einwohner:17.460 (31. Dez. 2020)

Ein 44-jähriger Mann, der nach Auffassung des LKA 42 (Sexualdelikte) im Besitz von kinderpornografischen Schriften sein soll. Am Donnerstag, 18. November 2021, schlägt die Polizei zu.

Polizei stürmt Wohnung in Hamburg-Wilstorf: 44-jähriger Mann festgenommen

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Das SEK kann den Mann in seiner Wohnung vorläufig festnehmen. Ein PC und zahlreiche weitere elektronische Speichersysteme werden sichergestellt. Darunter auch ein sogenanntes NAS-System. Dabei handelt es sich um ein netzgebundenes Speichersystem.

SEK im. Einsatz (Symbolbild)
Das SEK im Einsatz (Symbolbild) © Sebastian Peters/Blaulicht-News.de

Dieses System bietet häufig Platz für eine Vielzahl von Fotos, Dokumente und Videos. Dieses NAS-System ermöglicht häufig Zugriff für mehrere Nutzer und kann aus dem lokalen Netzwerk, aber auch weltweit, erreichbar sein!

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Ob dieses System bei Pascal K. für mehrere Nutzer freigegeben wurde, ist noch unklar. Die Behörden haben jegliche digitalen Speichermedien sichergestellt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare